— 96 — a Zeile 23 b Zeile 38 ff. c Zeile 49 ff. 1 vgl. n. 22. 2 Schwerlich Planken ob Schaan. 3 Mehrerau, Kloster zu Bregenz. 4 Hohen-Sloffeln, Baden. 5 Strasbourg. 6 im badiscken Bezirksamt Triberg. 7 Ulm. 8 Griessenberg, Gde. Amlikon, Kt. Thurgau. 9 Nellenburg, bad. Bezirksamt Stockach. 10 Toggenburg, Kt. St. Gallen. 11 Güttingen, Bez. Kreuzlingen, Thurgau. 12 Waldburg, Oberamt Ravensburg. 13 Stammburg Hohenbodman nbrdl. Ueberlingen; auch ein Bodman im Thurgau. 14 Elgg, zw. Wil und Winterthur. 15 Schellenberg. 16 bei Bregenz. 17 am Rorschacherberg. 18 Konstanz. 19 Chur; Propst Friedrich von Montfort zu Chur wird noch im gleichen Jahre Bischof daselbst. 20 f 1307; Bruder des Obigen und des Abtes Wilhelm von St. Gallen. 21 Rudolf I. von Monifort-Feldkirch, f 1314, ein weiterer Bruder. 22 Ulrich 1. von Montfort-Bregenz, f 1289, ein weiterer Bruder. 23 Hugo von Montfort-Tettnang, f 1309, noch ein Bruder.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.