- 70 — a F, als Initiale, b v über o e maiore von gleicher Hand über der '/.eile korrigiert uns minore, das zudem durch untergesetzte Punkte als getilgt erklärt wird. 1 Werinher, Abt von St. Gallen 1133 — 1167. Jahrzeil am 6. Juli. 2 Eschen, Fürstentum Liechtenstein. 1«. Auszug 1236 Juli 31 Heinrich von Sax (de 
Saxo)1 übergibt seine Hörige Gvota" der Kirche St. ('•allen, nachdem auch sein Verwandter (consanguineus) Heinrich für sich und seine Geschwister auf alle Hechte an sie verzichtet halte. .... Acta sunt hec anno. M". cc°. xxx° vj°. / lndictione. viiii °. ij°. kl6. Augusti. Testes sunt hij. Rvodegerus" de Ratirscon 
2. Her- inannus / Curiensis Canonicus. et plebanus in Sax. Rvodolfus" et M arquardus milite's de Escans '. Bertoldus / deSigauis^-Otto notarius de Sax3. H. de Bizinhovin". Cvonradus" et Bertoldus dietj Spvoln" / Volricus" et. H. de Bvrgetor. Cvonradus" farli. H. filius dominj Hermannj. Volricus" filius dominj Marquardi'. / Cvonradus" Camerarius de Bahne. Volricus" de Sax8. Original im Stifts-Archiv St. Gallen F. F. 3. Z. 
8. llal. Pergament 16,1 I !(>.:"> < 11,2 cm. Gotische Geschäftsschrift. Vorlinierung nicht ersichtlich, Zeilen aber gerade, keine Ränder. Unten 2,3 cm breite Plica und darin in der Mitte schildförmiges Siegel zu 4.5 X 4 cm. + SIGIL(LVM HEIN)RICI DE SACO . 
877 (beide aus Or.).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.