— 67 — für das Fürstentum Liechtenstein 1911. S. 40). — Da die Urkunde vom Amts- Schreiber von Buchs ausgestellt ist, müssen die Parteien aber doch, mindestens zum Teil, von Buchs oder Umgebung, oder wenn nicht, etwa aus dem heutigen Liechtensteiner Oberland gewesen sein (vgl. n. 13). denn Ruggell lag ausser dem Buehscr Amiskreis (vgl. n. 4, 7, 11, 12). a mit Kürzungsstrich = Christi. b Goldast und Cod. trad. haben irrtümlich Canonicus. c uend 
mit Kürzungsstrich über d. d Quintellanai G und Cod. trad. e quem G, C. tr. I habuit 
G, C. tr. g c( mit Kürzungsstrich; kann auch coufiiial aufgelöst werden. h sec — 
secus; G, C. tr. und Wartmann sec., der «eine plausible Auflö- sung» lt. Anm. a. «nicht zu geben weiss»; secus bedeutet aber nebenan, nebenbei. i caj>'; G, C. tr.: de 
capite; Wartmann: de Caput. ; 
e verkratzt und nicht mehr gut sichtbar, k sie; G, C. tr. und Wartmann: illa. / q 
mit Strich darunter; G, C. tr. und Wartmann: qui. m no 
mit Strich über o, wie im 3. Wort der Urkunde; also nicht non wir G. und C. tr. n aus Versehen zwei Mal gesetzt. 0 omne 
censu G, C. tr. p bei G. hiezwischen Strichpunkt, in C. tr. Punkt, q mit Kürzungsstrich; — solidi. r statt contra ire, contraire. s 
temp mit Kürzungsstrich über mp; G, C. tr. temptare, Wartmann: temp- taverit; die Formel verlangt aber temptare; vgl. Helbok S. 13. t l mit Strich. u sie, nicht mit Kürzungszeichen, wie Wartmann in Anm. c) angibt; snli G, C. tr. und Wartmann, v mit Kürzungsstrich, etwa signa 
testium aufzulösen. 1 Zur Form iohanentes für Johannes s. Rob. v. Planta, bei Helbok, Reg.. Exkurs II, S. 83 unten. 2 vgl. ebd. S. 82; zu Quintella vgl. auch S. 98. 3 Ruggell. 4 Nominativ Loua, Lova, v. Lupa (Wölfin). 5 Ducange, Glossarium: «Modius, mensura argraria, verbi gratia, ager seu terra tot modiorum esse dicitur, quot ejusdem mensurae sementis capax est. Vetus Agrimensor: Jungerum unum, pedes 240 et in latidudine pedes
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.