— 18 — Durch Johann Georg Math im Schaanwald 96 fl 27 kr Durch Josef Allgeuer — — 566 fl 32 V2 kr Blatt 20 AnUmgeld fvom Wein) 906 fl 58 kr An Abzugsgeldern, Manumis- sionsgeldern, neu eingekauften Untertanen und Ehrschatz — — Blatt 21 Auf-und Abfahrts-Eelder (bei Antritt von Lehen) von 7 Parteien je 1 fl' 7 fl — Blatt 21/22 Hintersäsz-Eelder haben 22 Par- teien je 1 fl 30 kr und IPartei (Gebhard Eben- hoch Chorurg zu Mauren) 2 fl bezahlt, zus. 35 fl — Die Namen der „Hintersiiszen" weisen auf niedergelassene Fremde hin. die meist ein Ge- werbe betrieben. An Konfiscationsgeld ging ein von Johann Buschauer von Pauren wegen Zollüberfahren 2 fl — Blatt 23 Concessionsge lder: 44 Haushaltungen zahlen durch Landam- mann Franz Joseph Nescher von Gamprin je 8 kr „Blewelgeld", um ihren Flachs nach Be- lieben reiben zu dürfen: 5 fl 52 kr Für „Bodaschensameln" zahlen 5 Parteien zusammen 11 fl — 1 Partei für ausgebrochenen Gips 8 fl — 1 Partei für Lumpensammeln 8 fl — und 3 Parteien, weil sie „imer snnum Îuc- r»g" geheiratet haben, je 1 fl 3 fl — 35 fl 52 kr
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.