— 17 — Für ein 8. V. Mastschwein 15 fl — Für 8. «. Bau (Mist) 4 fl — 843 fl — An F i s ch w a s s e r z i n s e n zahlen 6 Parteien 37 fl — Blatt 17 AnWeidgeld — — „An Frohn-und Robothgeld" Die Gemeinde Valzers bezahlt jährlich, so- lange es gnädigster Herrschaft gefällig, damit sie das Brennholz nicht führen dürfen 15 fl — Die Gemeinde Triefen wegen dem nämlichen 15 fl — (Also Frohndienstersatz) - 30 fl — Z o l l g e l d '. Blatt 18 Durch Hauptzolleinnehmer Karl Wolf zu Vaduz 930 fl 42'/- kr (Die Einnahmen bewegten sich zwischen 69 fl 48 kr und 96 fl 41 kr monatlich. Den höchsten Ertrag lieferte der Dezember) Johann Büchel, Rheinzoller zu Ruggell lieferte für das ganze Jahr ein 84 fl 42 kr Joseph Allgeuer auf Rofenberg 10 fl — Johann Georg Steger, Wehrzoller zu Balzers 2 fl 36 kr Johann Ulrich Vogt zu Kleinmels 7 fl 20 kr 1035 fl 20 -/2 kr Blatt 13 Weggeld. Dieses wurde von eigens aufgestellten und beeidigten Weggeldeinnehmern vierteljährlich abgeliefert und ergab: Durch Karl Wolf zu Vaduz 243 fl 6 V- kr Durch Johann Baptist Vrunhardt zu Balzers 226 fl 59 kr
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.