— 107 — das Urkundenbuch, als auch für die Ausgrabung brachte beträcht- liche Eeldsorgen mit sich. Über unser begründetes Ansuchen bewilligten dann Landtag und Regierung jene Beträge, die dringend notwendig waren, um die Fortsetzung der Arbeiten zu sichern, und es wurden noch von privater Seite einige Beiträge zu den Kosten der Ausgrabung ge- leistet, so von der Presta in Eschen, von Herrn Dr. Friedrich Bräunlich in Vaduz, von Herrn Dr. Merlin in Vaduz, von Herrn Rud. Ruscheweyh in Schaan, von Herrn Altmann in Vaduz und von einer nicht genannt sein wollenden Seite. Herr a. Kammer- sekretär Guido Feger schenkte dem Verein eine Bleistiftskizze von 1863 mit einer Teilansicht von Vaduz und Herr Bremer aus Orpund bei Viel 2 Becher mit Bildern des Fürsten Josef Johann Adam und der Fürstin Marieanna geb. Gräfin Thun, ferner Herr Dr. Poeschel einen im Buchhandel nicht mehr erhältlichen Band seiner Arbeiten über die Kunstdenkmäler Eraubündens. Von Hochw. Herrn Pfarr- resignat Tschugmell gingen mehrere Abschriften von Urkunden uns zu, die einstweilen gesammelt werden. Die letztes Jahr angeregte Sammlung von Ansichtskarten hatte sehr guten Erfolg, und es ist Aussicht auf Erweiterung und Ver- vollständigung oer Sammlung. Allen Gebern sei auch an dieser Stelle aufrichtig gedankt. Es wurde auch beschloßen, mit dem heurigen Jahrbuch eine neue Rubrik zu eröffnen, die unter der Überschrift „Kurz- berichte" verschiedene kleine Mitteilungen enthalten soll. Im vorliegenden Band sind bereits 4 solcher Kurzberichte veröffentlicht und es wäre zu begrüßen, wenn diese neue Einführung auch weiter- hin reichlich benutzt würde. Sie dürfte manchem, der mit größeren geschichtlichen Arbeiten sich nicht besaßen will, doch Gelegenheit bieten, beachtenswerte Beobachtungen und Feststellungen der Öffent- lichkeit mitzuteilen und manches, das sonst der Vergessenheit anheim fallen würde, der Nachwelt zu erhalten. Erfreulich ist der schöne Zuwachs an neuen Mitgliedern. Es haben bis zum Schluß der Jahresversammlung ihren Beitritt gemeldet! S D. Prinz Coni tantin von und zu Liechtenstein, Herr Taver Batliner aus Mauren, z
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.