— 12 — Das Alprecht-Schmalz aus den in- und aus- ländischen Alpen trägt jährlich aus Bartholomä 5 Zentner 33 Pfd. Laut Bestätigung des Küfers sind eingeliefert worden 500 V4 Pfund, ausge- wogen aber sind 498 V4 Pfund und (das Pfund zu 13 kr) an 24 Parteien verkauft worden. 50 Pfund erhielt der Rechnungsleger als „Com- petenz". Ertrag 105 fl 55 >/4 kr Blatt 7/8 An Geld von beständigen Käs gefallen: Der Preis wurde mit 4 kr für das Pfund angesetzt. Von der oberen Herrschaft fallen jähr- lich auf Martini 5 Stück „Werthkäs", jeder zu 9 Pfund 3 fl — Das „Alprecht" trägt jährlich auf Bartho- lomä 196-/2 „W", geliefert wurden 921 Pfund, die beim Auswägen ergaben 913 Pfund und die an 22 Parteien verkauft wurden, darun- ter an den Küfer Gutschalk 4 Zentner 41 V- Pfund und an den Rechnungsleger 65 Pfund. Gesamterlös 63 fl 52 kr An Geld von Pfeffergefällen '. — — Blatt g An Geld von beständigen „Hiinner Ee fällen" : 15 Stück fallen jährl. in der oberen Herr- schaft auf Martini, das Stück zu 8 kr 2 fl — 35 Stück in der unteren Herrschaft 4 fl 40 kr 6 fl 40 kr An Geld von beständigen „Hennen Eefällen" In der oberen Herrschaft fällt jährlich eine schwarze Henne zu 12 kr Fastnacht Hennen: Alle Untertanen beider Herrschaften haben jährNck eine Fasznachthenne zu geben, die 1786 ergaben das Stück zu 12 kr
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.