— 66 — Ruggeller: Rheinzoll Andreas Büchcl, Würth 1722 ss. Johann Büchel 1755 ff. Joseph Marxer 1770 ff. Maccarius Büchel 1773 ff. Landammann 1766, gest. 10. 2. 1792 Andreas Büchel 1775 Johannes Büchel 1776 ff. Johann Büchel am 5. 12. 1801 vereidet; ^ Sohn des Vorigen Joseph Heeb 1825 ff. Nota bene! von 1810 — 1823 fehlt die Angabe der Namen der „Rheinzoller" in den Rentambtsrechnungen: ebenso fehlen die Namen ungefähr für die gleiche Zeit für die Rofenberger-Zoller und Weggelder Lohncrträgnis Rheinzoll 1793 19 il 24 Kreuzer detto Rosenberg 1793 2 sl 19 Kreuzer Balbierer oder Chyrurgus, später Landschafts-Arzt, noch später Landesphysikus und Eerichtsarzt Jakob Hilty 1727 ff. Andreas Pumpet von Tisis 1740 ff. wohnte auf dem Schlosz Vinzenz Memel 1750 ff. Valentin Pümvel 1767 ff. gest. 1784 ' Christoph Eratz. Chyrurgus 1784 ff. ab 1800 125 fl - Joh. Mich. Eebhard Schaedler 1809 ff. lt. Amtsprotokoll 4. 2. 1809 ̂ Karl Schaedler 1830 ff. lt. Reg. Arch. 11/11 ^ Albert Schaedler 1861 ff. lt. Reg. Arch. 8/28: Vereidigung als Landes-Physikus 1) Valentin Pümvel wohnte im Tschaggaturm 2) ab 1793 509 sl. ab 1798 118 sl. ab 1800 125 sl: bis 1. 10. 1808 war er auch Straheninsvector 3) geboren 21. 9. 1770 in Mauren-Eänsenbach als Sohn des Hintersassen- Bürgers: Chyrurgus Joh. Georg Schaedler und der M. Sabina Bayrin: der Vater starb 1807 als Eschnerbllrger. wo er sich mit der Familie im Jahre 1803 eingekauft hatte, die Mutter starb 1813. siehe auch Jahrbuch 1941 Seite 134 ff. — Als Lohn hatte Schaedler 50 sl und 150 fl und wohnte laut Rescrivt von Wien de dato II. 3. 1819 im obern Stock im Tschagga- turm: sein Nachfolger ist sein Sohn und dessen Nachsolger wieder der Sohn des Vorgängers. I. M. Schaedler wurde Landschafts-Arzt genannt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.