— 20 — 1. ) Als „Drei Schwestern" ist in die neue Karte der Punkt 2052.3 einzutragen. 2. ) Die in der ältesten Schulkarte mit „Drei Schwestern" und spä- ter mit „Planknertürme" bezeichneten drei Felszacken östlich des lSarsellikopfes sollen von nun an den Namen „Garselli- türme" tragen. 3. ) Mit „Weihe Schrofen" soll künftig der obere Teil des zerklüf- teten Westabhanges des Kuhgrates benannt werden. 4. ) Der ganze Eebirgszug vom Sarojasattel bis zum Bargellajoch mit den Hauptgipfeln Drei Schwestern, Garsellikopf, Kuhgrat, Gafleispitze und Alpspitze soll in Zukunft den Namen „Drei Schwestern-Kette" führen. 5. ) Der in neuester Zeit vielverwendete Ausdruck „Dreischwestern- kopf" soll fallengelassen werden, ebenso -die Bezeichnung Iahn und Volland, für den dem Punkt 2052,3 vorgelagerten Doppel- gipfel, da diese zwei Türme mit dem Punkt 2052,3 zusammen wie wir noch hören werden, von jeher als „Drei Schwestern" be- zeichnet wurden. Die nachfolgende Kartenskizze zeigt die neue Benennung.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.