— 101 — bestehenden 
allerhöchsten Vorschrmen abnehmen, hiebei weder je- manden überhalten, noch begünstigen, also sowohl 
Fremde, auch Einheimische zur Entrichtung der vorgeschriebenen Weggeld- und Zollgebühren 
anhcillen, Diese sowohl 
in das vorlegte Register ein- tragen, als auch dem Zoll- und Weggeld-Pflichrigen die Pollete hi- nauszugeben, das eingehende Geld ohne etwas sür mich zu verwen- den, ordentlich zusammenhalten, über den Empsang alle Viertel- jahre beim fürstl. Rentamte genaue Rechnung ablegen, und die ein- gegangene Baarschaft ab-uführen; und 
mich überhaupt bei diesem Dienst getreu, redlich, aufrichtig und fleißig verhalten, sohin das allerhöchste Beste, so 
wie es einem treue» Diener zusteht, auf alle Weise befördern wolle. So wahr mir Eott helfe Amen Franz Anton Ieger . Schuppler, Landtoogt nota bene! es bat Jäger 
diesen Dienst von seinem Schwiegervater Iobann Georg Matt übernommen und erbült pro eingenommenen Eulden jedes- mal 1l> Kreuzer. Am 14. April 1814 Vereidigung des 
fürstl. Eränzzollers in der Station Schaan! Franz Michael Paroll, der die Zolltafel also nun von 
des alten Hausmeisters Wachters Haus abnehmen und sie auf sein 
Haus aufhängen lassen möge. Anhang Nr. 20 aus Conferenz-Protocoll 174 8 ff. Actum im Ambtshaus des Markh Liechtenstein den 13. ?uly 174!g Coram Herrn 
Joh. Caspar 
Laaba, Landtoogt Carl Joseph Adaini, Landtschreiber Herrn Benedict von 
Böckh, Rentmeister Nachdem die herrschaftliche Mühlin in Mllhlinholtz öffentlich verrufen und 
sich Müller hierumben angemelt, als 
ist 
solliche nach dem öffentlichen Draufschlag dem Anthonn Brunhard oer- mahligen Bestand-Müller zue Trisen 
auf folgende Conditionen ver- liehen worden und 
zwar aus drei ?ahr 
mit vorhergehender 
jemah- ligcn mertljähriger auffkündung'. als
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.