— 386] — genanten19 gemainen hans Stoekli36 vnd hainrich Mais vnd och37 diss38 nachbenempten vier Coesswi n39 B a e s i g e r40 burger ze veltkirch3 Peter41 von vnderwegen sesshaft ze Chur, von dem erwirdigen herren Byschoff5 Hartman von sin vnd sins gotzhus wegen ze C h u r vnd / siner party. vnd a 1 b r e c 
h t. von kröpf enstain wilont vogt ze Jllantz vnd Jacob hopphan amman ze Glarus von den ebenempten herren von Rützüns zuogesetzt42 schidlüt, in 
den Sachen gesessen vnd habent vmb all vnd vmb ieklich nachgeschriben43 stuk baider14 tailn / an- sprach red vnd widerred aigenlich 
verhoert1, da sol menlichem ze wissent40 sin das die46 vier47 vorbenempten zuogesetzt48 schidlüt vmb ieklich nageschriben stuk nach baider tail klag fürlegung red vnd widerred ainhellenklich gemainlich vnd vnuerschaidenlich vnd / vnzerworfenlich erkent vssgesprochen vnd ertailt hand bi iren aiden, vnd des ainmueteklichen49 in ain komen sint als hie nach an disem brief aigenlich geschriben43 stat. Des ersten hand si vss- gesprochen vnd erkent gemainlich das bald partyen gemainlich vnd / sunderlich vnd menlich von jr wegen vmb all obgesohrtben50 stoess1 vnd misshellung ain ander guot1 frund51 vnd menlich vor dein an- dern lips52 vnd guots1 sicher sin soellent1 vnd das all fientschaft53 vnd vehenschaft darumb8 soell'4 ab sin, vnd die krieg vnd aller handel so dar in / ibeschehen ist in gantzer staeter55 richtung vnd früntschaft eweklich beliben vnd bestan soell1 
getrülichen56 an all geuerd . . . Jtem57 als ovch1 der ebenempt erwirdig herr Byschoff5 Hartman klagt hat von sin vnd sins / gotzhus wegen ze Chur. von der ebenempten aeptissin1 vnd gotzhus58 
wegen ze C a t z59. vnd von des egenanten19 Graff Hainrich s60 wegen sins bruoders1, die obgenanten19 herren von Rützüns 
habent jnn etlich lüt die iro vnd der egenanten19 Gotzhüser vnd des vorgeschriben50 Graff Hain- rich s sient / (hand)61 si gemainlich vsgesprochen62 was lüt frowen vnd man die selben von 
Rützüns in hand vnd die egenanten19 Byschoff5 Hartman63, die aeptissin1 vnd Graff Hainrich mainent das si inen zuogehoerent1 gar oder 
ain tail. die selben lüt sol der obgenempt64 herr von Rützüns des / (er)st(en)61 besetzen ob er wil mit zwain muoter1 magen, cder mit zw ain vatter magen, oder mit ainem muoter1 mag vnd ainem vatter mag die ain ander als nach sipp sient das es ain e geschaiden mug. vnd was er also besetzet da bi sol er denn65 fürbas66 / (beliben)61 welch der an-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.