— 21 — tung liezeiclinet liaben, clie mit Nasser irgend eine weiter naeb unten, etwa zwiscben ^lüblebolz und Vaduz oder in.einer dieser Ortsebatten, gelegene IVlüble speiste. Diese Umleitung musste nötigerweise (östlicb oder westlicb) der alten und sebr wicbtigen Ztrasse Hiessen, die seiion seil der römischen Zeit Deutsebland mit Italien verband, und die nocb im IVlittelalter gleieb viel benutzt wurde. Dort gab es ein Kleines Xunst- werk, und dieses bescbeidene AlerKmal in der Îaodsebakt mag dem Ort seinen Namen gegeben baden. Z »
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.