— 446 — und meinen Erben ohne Schaden an diesen Brief gehängt. Dieser ist gegeben zu Wartenstein am St. Jakobsabend des Apostels, da man nach Christi Geburt zählte 1401 Jahre. Original im Archiv des Klosters Pfävers im Stiftsarchiv St. Gallen. Pergament (ital.). Bescheidene Initiale. Gotische Kursive. 13 Zeilen in hellbraun- gelber, wohl verblasster Tinte. Vorlinierung nicht ersichtlich. Umränderung vor- markiert. Unten 3,6 cm breite Plica, worin die zwei verlorenen Siegel in je einem Schnitt hingen. Wegelin bezeichnet sie als weggeschnitten. Von den Pergament- streifen ist aber nichts mehr erhalten. — Rückseits aus der Zeit der Beur- kundung: «Plantaer von des hus wegen ze chur». Signatur des 19. Jht.: «Chur 1401. Kasten III Zelle 10 fascikel G. Regesten No 358.» Die Registraturvermerke aus der Zeit vor der Klosteraufhebung fehlen. Regest: w"egelin, Regesten der Benediktiner-Abtei Pfävers (1850) n. 358. Literatur: Büchel, Jahrbuch des Histor. Vereins Liechtenstein 2 (1902) S. 149. 1 o über V. 2 o über u. 3 e über a. * Ueber o zwar mit c in Verbindung stehender Strich. 5 e über u. 6 e über o. 7 Circumflex über v. 8 «ist» von anderer brauner Tinte, aber wohl gleichzeitig eingetragen. 169. Chur, 1404 April 21. Bischof Hartmann von Chur verleiht dem ehrbaren Knecht Haintz Frommelt von Neu-Schellenberg zwei Mal Acker zu Malair bei Chur. Wir Hartman, von Gottes, genäden - - Byschoff, ze Cur. Tuont1 kunt aller menngklichem mit disem brief, das wir, nach Rät, vnd guotem1 willen, der Er-/wirdigen2 herren dez Tuom- probstz3 Tegaus4 vnd dez Capitels gemaiüch ze Cur, durch vnsers Gotzhus ze Cur, nütz vnd bessrüng willen; ze ainem rechten, Erf- lehen, verlihen habint, vnd verlihent recht vnd redlich für vns.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.