— 433 — 23 «usuaios» mit nach oben gewölbtem Halbkreisleiu über i. 24 «si» auf Rasur. 25 «et» auf Rasur. 26 Im Falt, kleines Loch. 27 «autoicaco» mit nach oben gewölbten Kreislein über i und Schluss-o. Vgl. autorisationem, frz. autorisation. 28 Im Falt, kleines Loch. 29 «io» mit Strich darüber ist über der Zeile nachgetragen. 166. Salas-Chur, 1401 Februar 3. Der Abt von Pfävers wird feierlich in den Besitz des Plana- terra-Hofes zu Chur eingeführt, den das dortige geistliche Gericht ihm nach Vergabung durch Ulrich von Richenstein zugesprochen hat. Jn nomine domini amen Per hoc presens publicum jnstrumen- tum, cunctis ipsum intuentibus, pateat euidenter, Quod sub anno a natiuitate domini Millesimo quadringentesimo primo, tercia die mensis februarij, hora sextaruin uel quasi diei eiusdem, jndictione nona. jn vico ciuitatis Curiensis / Salas1 dicto, prope et ante domos, Johannis Studier senioris, et Hermanni dicti, mit den pfennigen, ciuium Curiensium, jn mei notarij publici, et testium subscriptorum, presencia, personaliter constituti, Reue- rendus in xpo2 pater dominus Burkardus Abbas Monasterij faba-/riensis, ordinis sancti Benedicti, Curiensis dyocesis; pro se, et nomine sui conuentus, ac volrici3 de Richenstain, oblati ibidem, ex vna, ac prouidus vir Ruodolffus4 de Ro- schäch armiger, pro se, et nomine vrsule vxoris sue legitime ex altera, Jam dicto domino Abbate, uiue vocis oraculo / persona- liter proponente, Quod ex quo tarn ipse proponens. conuentus et volricus3 prescripti, quam et Ruodolffus4 de roschäch et ursula prefati, per uiam compromissi, in certos arbitros as- sumpti, ac per laudum et arbitramentum, arbitratorum eorundem, prolatum et diffinitum, 
in qaa consistorie ecclesie Curiensis, iudi-/cialiter publicatum et pronunciatum, super omnibus inpeti- cionibus et questionibus ac controuersijs, rerum et bonorum, per olim Gaudencium de plantaer6, derelictorum, inter dictas 2 9
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.