163. (Gegen 1400.) Familiennamen in Urkunden der Archive Chur und Pfävers, die an liechtensteinische bürgerliche Namen anklingen. Anmerkung: Für alte bürgerliche Namen vgl. oben u. a. No. 37, 40, 51, 53, 97. 108, 127, 128. 135. 147. Wir bringen zur Vervollständigung untenstehend nur noch das Aufleuchten solcher Namen 1die wir nicht früher schon er- örtert haben, abgesehen vom Urbar von 1375/1393, 2. die in Liehtenstein lt. Ospelt. Jahrbuch 1939. S. 72 ff. nicht früher schon, oder ebenso früh, vor- kommen, 3. die nicht abgestorben sind, sondern heute noch vorkommen und 4. die nicht erst in neuester Zeit das Bürgerrecht erworben haben. Bei diesen Letzeren ist das Fehlen jedes möglichen Zusmmenhanges klar. Bei den andern bleibt die Zwischenzeit noch aufzuhellen. Erst wenn einmal alle Archive durch die Zeitspanne vom Mittelalter zur Neuzeit erforscht sind, dürften sich bei den alten über Churrätien hin verbreiteten Namen, natürlich nicht unter Ausseracht- lassung auch der unterländischen Möglichkeiten, besonders bei Namen wie Eberlin, Huher, Keller. Meier, Müller, Schnider usf., da und dort festere Zu- sammenhänge eruieren lassen. Es ist mit Untenstehendem auch nicht gesagt, dass die betreffenden Namen damit überhaupt das erste Mal vorkommen. Dazu müss- ten wiederum alle Archive und Schriftgattungen erforscht werden. So finden wir Schlegel z. B. schon 1239 in Müstair-Münster (Mohr, Cod. dipl. I. n. 216). Alber 1243 in Zürich in Beziehung zu Pfävers und 1295 in Ragaz, Scheki 1258 in Trient (Thommen, Urkunden aus Österreich. Archiven zur Schweiz. Geschichte, I. n. 67) und Schek 1338 im Engadin, Brancazie (Bargetze) 1299 in Chur, 1352 Walliser (Walser) in Stürvis usf. Vgl. Perret, Die Geschlechter Unter-Rätiens. Untenstehendes diene also lediglich als Ergänzung zu früher Erwähntem oder auch als vorläufiger Hinweis. Die mit * bezeichneten Urkunden sind im Kloster- Archiv Pfävers in St. Gallen, die anderen im Bisehöfl. Archiv zu Chur. U r k u n d c n 1 i s t e : 1381 März 12 Schegg 1387 Feh. 27 
Schegg 1383 Jan. 14 Bertschi 1387 Sept. 2 Bertschi 1386 Sept. 29 Uelin 
1388 Feb. 
7 Ulinus 1387 März 22 Walser 1387 Mai 30 Schnider 1388 März 20 
Keller * 1389 Ehcrli 1394 März 
2 Eberlin 1391 Juni 6 
Betllini 1392 Dez. 
2 Battlanen * 1392 Juni 23 
Alber 1391 April 27 
Has 1396 Juli 23 Hubf-r 1399 Juni 18 
litkk 1399 Aug. 6 
Marxer. Margser
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.