— 33 - NB. Die von Kempten in betref der prims plsos Gel- der ausgestellten Quittungen trefen mit der be- schehenen Zahlung nicht ein, beruht also auf Unter- suchung. Es liegen nur 4 Kemptische Quittungen vor. Die übri- gen scheinen verlegt oder verloren gegangen zu sein. Seite 8 Ausgab-Eeld Auf das Militärs. sl tr dl Dem Joseph Bofz für Tuch-Futter und Knöpf zu einem Kaput für den Jakob Rheinberger bezahlt 8. 34. — Demselben für Tuch-Futter und Knöpf zu drey Mon- duren nebst Hut, Borden, Säbelquasten und Feld- zeichen, so wie es die Rechnung mit sich brinqt, in 2 Malen bezahlt 58. 31. — (Randbemerkung hiezu: NB. die allegierte Rechnung findet sich nirgends vor.) Dem Joh. Ospelt, Schneider für Machung des Kaputs 1. —. — Demselben und dem Schneidermeister Johann Jörg Wolf für Machung der 3 Monduren 11. —. — Denenselben einen Trunk bezahlt 1. 44. — Dem Amtsbothen in S Malen zerschiodene Unkosten 1. 12. — Dem Johann Jörg Matt und Hasler Soldat für Zeh- rung in vier Malen 57 kr tht.') 2. 3. -) D. 27ten xbr 1785 dem Johannes Singer Schlosser für Zurichtung der Soldatengewehre 1. 26. — D. 17ten Juni 1787 demselben 1 Sabelschneide, An- band und Beröhrung des Eewöhrs —. 26. — D. 5ten Juli 1789 dem Joh. Jörg Wolf für Aus- flickung des Landfahnens —. 30. — Seite g Gage- und Jnvalidengelder. Der Corpora! Johann Jörg Frick von Balzers hat für seine Gage monatl. 7 fl folgl. vom Iten Juny 1785 bis dahin 1789 in 4 Jahren 336 sl <,u beziehen. 0 thut. 2) Diese Ausrechnung stimmt nicht: 4 mal 57 kr R.W. würde 3 sl 48 kr ergeben. Z
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.