— 371 — allermeanikleichs3, von Jren wegen vngeuearleich3. Ze gleicherweis fuegt3 sich, daz wir mit vnserr macht besunder, oder der egenant6 von C h u o r4 vnd sein Mittayln, mit Jrr macht / besunder, oder wir bayde tayln miteinander, dhainerlay Geslozz, Stett, Vesten, Lewtt, oder guot4 veberkeamen3 
12, vnd zu vnsern handen breachten3, die da, gelegen wearen3, ob dem egenanten6 Nussbawm ze R e f e r s enhalb vnd dishalb, des R y n s vntz / vf Muntina n13, dieselben Geslozz, Stett, Vesten, Lewtt, vnd Gueter5, suellent5 dem obge- nanten6 vnserm freunde- dem Bischöfe ze C h u e rD, vnd seinen mittgetayln, auch sunderleich zugehoeren8, vnd ingeantwuertt5 wer- den, an vns, vnsrer Erben vnd / aller der vnsern zusprueche5, Doch also, daz dieselben Vesten, vnd Geslozz, vnd sunderleich die Veste Wartaw, die Si yietzund innehabent, vns, vnd vnsrer Erben offen hueser5 sein, zu aller vnsrer notdurft, wider allermeaniklei- chen3 / nyemand ausgenomen, vnd daz Si vns auch, des, mit Jren briefen, vnd guter gewissenhait versorgen vnd versichern, Be- scheach3 auch, daz in der weis als vor geschriben steet, der Hof S e n e 1 e n zu vnsern handen, oder zu des' egenanten6 / von C h u o r4, vnd seiner mittgetayln, handen besunder, oder miteinander kaeme', So sol de(r)selb Hof mit Lewtten, vnd mit Guot4 mit aller zugehoe- runge8 wo vnd in weihen Stetten, die gelegen sind, dem obgenanten6 vnserm freunde Bischof / Hartmann, vnd seinem Gotzhawse ze Ch u(o)r4, zugehoren vnd ingeantwurtt werden, auch an vns, vnd meanikleichs3 von vnsern wegen, ansprach vnd irrung. Wer auch, daz wir von der obgenanten6 Stoezz8, vnd missheallung3 wegen / zwischen den vorgenanten6 widertayln fryd, -teage3, Saetz7, oder Richtung machen wolten, Daz suellen5 wir tuon4 mit wissen vnd nach Rate, des egenanten6 von Chur vnd seiner mittgetayln. Wolten Si denn darinn ze hert sein, So haben wir dennoch / vollen gewalt in denselben Sachen ze tuon4, nach dem vnd vns, vnd vnsern Rat, geraten dunkhet, Doch also, daz wir Si auch nach vnsrer Raete7 erkaentnuesse14 versorgen, daz Jn ain gleichs bescheache3, vnd wider- fare, in 
Jren Sachen / daruomb4 denn Jre Stoezz8 her ruerent5. Der egenant6 von dhuor4 vnd sein Mittgetayln, suellen5 sich och mit den egenanten6 vnsern, vnd Jren widertayln, nicht friden, setzen, noch suenen5, noch teag3 laysten, noch dhaynerlay tayding, vnd richtung / aufneamen3, an vnsern oder vnserr Erben willen, wissen, vnd gunst, in dhain weis vngeuaerleich7. Denn vmb die zu-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.