— 370 — vnil mit den edeln vnsern lieben Oeheimen2, Graf Hainreichen von Vadutz, Graf Hannsen von Werde mberg von Sann- gans, vnd mit - / Graf Rudolfen von S a n n g a n s, Tuombropst1 ze C h u o r4, Graf Hannsen Graf H u e g e n5, vnd Graf Hain- reichen, allen von Sanngans, des vorgenanten6 Graf Hann- sen Suenen5, Vnd mit dem Erwirdigen vnd gaystleichen Abbt Burkharte, n / ze Pfaefers7 dem wir auch hilf phlichtig sein, ze dem Rechten, verainet, verphlichtet, vnd verpunden, verainen, verpflichten vnd verpinden, vns auch wissentleich mit dem brief, wider Graf Albrechten den Juongen4 von Werdenberg / vom Heyligenberg Graf Rudolfen, vnd Graf H u g e n ge- brueder0 von Werdemberg von R y n e g g , die vns, an dem das vns angehoeret8, vnd den egenanten6 getaylen, an dem so Jn zugehoeret8 langezeit her, vnd nach taegleioh", irrent, vorhaben, / vnd bekriegend wider Recht, Daz wir Jn, vnd Si vns herwider, wider dieselben vom Hayligenberg, vnd die von Rynegg, vnd die Jren, suellen5 vnd wellen, getrewleich aneinander beholfen sein, vntz 
soelich8 Sachen ausgetragen, vnd / geendet werden, vnd als das hernach an dem brief begriffen ist vnd verschriben steet - Des ersten, ob sich fuegte5 Daz die Stoezz8 vnd misshealueng9, zwischen dem egenanten6 von C h u o r4, vnd seinen mittayln, vnd den obgenanten6 vom Hayligenberg - / vnd von Rynegg, sich ze offenn kriegen ziehen wurden, vnd daz wir, mit vnserr macht besunder, oder Si mit Jrr, macht besunder, oder wir, vnd Si mit- einander, in denselben kriegen, dhain Geslos, Steatt3, vest, lewtt, oder guet5 gewuennen5 / oder suest5 zu vnsern handen breachten3, wie sich das fuegte5 die gelegen wearen3 in den nachgeschriben krayssen. Des ersten, von dem Nuessbawm5 ze Refers10, ob Werdemberg, da die Grafschaft von Sanngans erwindet, vnd dannen abher / hie dishalb vnd enhalben, dem R y n vntz in den Bodemsee, vnd von dannen hinwider vf vntz in Sand Johannser Tal11, vnd dasselb Tal ab, vntz in das Turgoew8, dieselben Steatt3, Geslozz, Vesten, Lewtt, vnd Gueter5, die also gewunnen / wuerden5 oder suest5 zu vnsern handen kaement7, als vorgeschriben steet, die suellen5 vns zugehoeren8, vnd zu vnsern, vnd vnserr Erben handen, ingeantwurtt werden, an alle zusprueche5, des egenanten6 von C h u o r4, seiner mittgetayln, oder der, die, / denn dieselben Geslozz, gewuennen5, oder genoetig8 heattind3, vnd
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.