— 280 — Ferner werden die Seelenämter und Jahrzeiten genau geregelt. Für dieses Werk setzt sich nebst dem Abt an erster Stelle der Triesner Albert von Richenstein, Klosterdekan zu Pfävers, ein. Dies ist die Bedeutung des obigen Eintrages für Liechtenstein. 1 Es gehen die einzelnen Artikel der Verordnung voran. 2 «super scripta» in BCD. 3 «unquam» in BCD. 4 «fratrum» in BCD. 5 «ab» fehlt in BCD. 6 «promissimus» in CD. 7 «Albertus» in BCD. 8 «Richenstein» in BCD. Dieser Albert von Richenstein kommt noch in einigen Pfäverser Nekro- logeinträgen vor. 9 «Burchardus de Wolfurd» B, «Burchardus de Wollfurt» C, «Burcardus de Wolfurt» D. 1° «Heinricus» BD, «Henricus» C. H «Lobheim» BC, «lopheim» D. 12 «hon'» A, «horum» BD, «coram» C. 13 «Joanni» BC, «Joannj» D. 14 «punitioni» BC «punitionis» D. 15 «subsecutarum» fehlt in D. 16 Hier findet sich das Zeichen des Pfäverser Klosterschreibers. Hier setzt die Ueberlieferung D aus. 17 «denarios» BC. 18 «Constantienses» BC. 19 «muletetur BC. 20 «hora» fehlt in C. 21 «con» bei B erst nachträglich eingefügt, C hat «fratrum». 
22 «oracioni» fehlt in BC. 23 «Constantienses» fehlt in BC. § nur in A. 24 «mortuorum» fehlt in BC. 25 «Premissarius» A? 26 «non» BC. 27 «sex» BC. 28 «aliquod obmiserit» fehlt in BC, dafür steht: «Caetera sequentia legi uix possunt.» 29 o über u. Mit «Dominus Joannes Cuntadem(?)» setzt D wieder ein. «Johannes Cunradel» in B, «lo- annes Cunradel» in C. 30 «Georgius Walläer» BD, «Geor- gius Wallier» C. Vgl. Valer. 31 «Euortij» BCD. Von «ambo — eciam» setzt D wieder aus. 32 In A kaum zu lesen. Fehlt in BC. 33 Mit «sua» setzt D wieder ein. 34 «ad notam decantandis» BCD. 35 «paina» B, «paena» C, «poena» D. Mit «pro» setzt D endgültig aus. 36 Hier sind in A ca. 9 Buchstaben radiert, was in BC nicht zum Ausdruck gebracht wird. 37 «Vero» fehlt in BC. 38 «dictara» fehlt in C. 3* «prioriB misse» fehlt in BC. 134. Flums, 1384 Juli 25. Bischof Johann (II.) von Chur gestattet Hans von Unterwegen für den Fall, dass er ohne männliche Erben stürbe, den Zehnten am Triesnerberg, Einkünfte zu Triesen, Furnatsch, Lenz und Alva- schein auf seine Tochter vererben.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.