— 225 — Abschrift im Cartularium Magnum A. s. 15 im Bischöflichen Archiv zu Chur, fol. 284'. 1 Strich über v. 2 Vgl. J. Ospelt, Jahrbuch des Hist. Vereins für das Fürstentum Liechten- stein 1939, S. 81: Fischer, S. 114: Vischer. 3 o über v. 4 Ospelt, S. 117: Zimmermann. 5 Au. v über 0. 6 c über o. Ospelt, S. 80: Faiszlin. Vgl. zu diesen Namen noch die Ur- kunde gleichen Tages worin Heinrich Amman von Feldkirch dem Dom- kapitel zu Chur Höfe und Güter zu Gisingen, Lidschans und Berg ver- kauft, wo es heisst: «... das guot ze Berge, das Bürki Kovfman buwet ...» Hiezu Ospelt, S. 91. Ammann und Kaufmann auch in Liechtenstein. 109. Auszug. Schellenberg, 1348 Januar 10. Johann von Riedberg1 vermacht die Festen Riedberg1 und Hohenjuvalt2 den Herren Hermann und Beringer von Landen- berg-Greifensee3. .... Dis beschach vor der alten Schellenberg, vf des Riehes offener Lantstrasse, vnd wart oveh4 dirre brief vmb dis sache geben / do man zalt von Gottes gebürt drüzehen hundert Jar, dar nach in dem acht vnd vierzegestem Jar, an dem nechsten donrstag, vor Sant Hylarigen tag. Original im Bischof 1. Archiv Chur. Perg. 49,5X21 cm. Gotische Kursive. Das gut erhaltene Siegel des Johann von Riedberg an Pergamentstreifen ein- gehängt. Rund, 3,2 cm. « f S' IOHANN1S. DE. RIETBERG». Im gemusterten Siegelfeld Spitzschild mit Querbalken. Gleichzeitiger Rückvermerk: «Rietperg». Folgen ein spätmittelalterlicher und ein neuzeitlicher Rückvermerk. Abschrift. Bischöfliches Archiv zu Chur, Cart. Chur-Tirol B., fol. 37b. 1 Gem. Pratval, östl. von Rodels am südl. Steilbord des Almenser Tobels. 2 Ober-Juvalta, Gem. Giuvaulta, Rothenbrunnen. 3 Gebrüder. Hermann IV. und Beringer III. dieses Geschlechts, dessen Stammburgen im mittleren Tösstal lagen. Es ist ein st. gallisches, später kiburgisch-habsburgisches Ministerialengeschlecht. 4 v über o. 1 5 *
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.