— 221 — du drü 
pfunt jaerlich3 ie an sant Martins abent, ald dar nach wenne es an vns6 geuordert wirt, inen nit / ganzlich richtinn, mit Pfenningen ald aber mit guoten2 vngeuarlichen varen pfänden, du man ie vmb drü pfunt pfenning wol versetzen oder verkoufen7 mag, So ist - - den vorbenemten vnsren6 / herren - - den Corherren vnd - - dem Capittel gemainlich ze Cur, vnsrü6 ebenemten zwai bett des wingarten zinsuellig mit allen den rechten du dar zvo8 gehoerent9, vnd ist inen aigenlich / geuallen, Sunderlich vergich ich vorbenemtü Katherina des ebenemten JosenBoks elichü wirtinne, das ich dis vorbenemt guot vnd disen kouf7 willeklich vfgeben vnd geuert- got han, den, e-/benemten minen herren - - den Corherren, vnd - - dem Capittel gemainlich ze Cur, mit mines lieben vettern hant, des vorbenemten Johansen Stoeklins9 mines rechten erkor- nen vogtes / vnd mit sinem guoten2 willen han ich mich des guotes2 luterlich enzigen, - - der mir vor offenem gerichte ze veltkirch in der Stat, vber6 dis sache, ze ainem rechten vogte geben vnd ertailet wart /, mit Rechter vmgaender3 gesammnoter vrtail; Vnd ist dis alles beschehen mit Worten vnd mit werken, dar zvo8 mit allen dingen vnd Sachen, so es wol kraft mag gehan, vnd iemer vest / vnd staet3 beliben, vnd wie recht ist; Das dirre kovf4 war vest vnd iemer staet3 belibe, des vnd aller dirre vorgeschribener dinge ze vrkünd, habent wir vorbenemten Jos der / Bok burger ze veltkirch vnd katherin sin elichü wirtinn, den ebenemten vnsren6 herren - - den Corherren vnd - - dem Capittel gemain- lich ze Cur disen brief geben vnd gebetten / besigeln, mit ge- mainem Jnsigel der Stat ze veltkirch, vnd mit Ruodolfs k r a p f e n des ebenemten Statammans, vnd Johansen Stoek- lins 
9 aigenen Jnsigeln, wan wir selb nit Jnsigel habent, / Dü selben Jnsigel wir vorbenemten Ruodolf2 krapf der amman, vnd Johans stoekli9 burger ze veltkirch, durch iro bette wil- len, nach der burger Ravt5 ze veltkirch, vnd ovch4 ze vrkünd / aller dirre vorgeschribener ding gehenket habint an disen brief, Wan dirre vorgeschriben kovf4 mit vnsren6 handen vnd mit vnsrem6 guoten2 willen, vfgeben vnd geuertgot ist, / als vorgeschriben stat; Dis beschach ze veltkirch in der Stat, vnd wart dirre brief geben, do man zalt von Gottes gebürt drüzehenhundert Jar, dar nach in dem Sibenden / vnd vierzgosten Jar, an dem nechsten zinstag vor Sant Nicolaus tag. 1 5
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.