— 207 — 101. Sargans, 1342 Mai 3. Bischof Ulrich V. von Chur, Graf Albrecht von Werdenberg, Abt Hermann von Pfävers, Abt Ulrich von Salmansweiler und Friedrich von Riet teilen die Werdenbergischen Güter unter die Grafen Hartmann und Rudolf auf, indem sie Hartmann die Burg Vaduz, die Burg Blumenegg, Nüziders, den Schultheissen Heinrich von Sargans und was rechts des Rheins bis an die Landquart liegt und Rudolf die Burg und Stadt Sargans, die Vogtei Pfävers, die Freien von Laax, das Vazer Erbe und was links des Rheins liegt, zuteilen. Wir V o 1 r i c h 
1 von Gottes gnaden Bischoff ze. C ü r. vnd Wir Graue. A 1 b r e c h t. von Werdenberch2. Appt. Herman von Phaeferz3. Appt / Volrich1. von. S a 1 m a n s w i 11 e r. vnd Her. Fridrich. vom. Riet. Ritter, veriehen vnd tuegen4 kvnt allen den die disen gegenwärtigen Brief / An sehent oder hörent lesen; Daz wir die Edel herren. Graf. Hartman vnd Graf. R u o d o 1 f 
5 von Werdenberch. Herren ze Saneganz. mit ain / ander beriht hant. vnd ir guot5 getailet alz hie nach ge- scriben stat. vnd alz si ez an vns6 gesetzet hant. Bi dem ersten daz Graf Hartman. / sol ze tail werden. Vadutz. du Burch vnd waz dar zuo5 gehöret. Bluomenegge3 du Burch. vnd Nützederz7. vnd waz dar zuo5 gehöret Swaz / ennend R y n s 
6 ist ez si aygen8 oder lehen, Vadutz. halb vnd in W a 1 g ö w an lüt vnd an guot5 gesuochtz5 vnd vngesuochtz". vntz6 an die L a n q u a t8, / ez sie phand lehen oder aigen daz sol vallen in Graf Hartmans, taile, vnd. H a i n r i c h . der Schulthaiz. von Saneganz, mit üb vnd mit guotte5 / Sich sol ouch9 Graue. Hartman, verzihen all der ansprach, die er hatt oder gehan möht an dem Guot5. daz Grauen. R u o d o 1 f 
5. worden ist oder werden / mag ze sinem, Wibe, vnd sol alle die brief wider getien die er daruinb hett. So ist diz der tail der Grauen Ruodolf5. sol werden, Sa/neganz, Burg, vnd stat. vnd waz dar zuo° höret, vnd du Vogtay10. ze P h ä f e r z. vnd waz dar zuo-' höret. Die Frygen10 ze L a x. vnd mit / namen waz im ze sinem wip worden ist. oder werden mag. vnd waz disent R y n s 
11 ist. S a n e g a n z. halb lüt vnd guot5 aigen lehen vnd phaud / gesuochtz vnd vngesuochtz, ane. Heinrich, den
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.