— 85 — Bereins-ChroniK. Jahresbericht. (Erstattet vom Vorsitzenden.) Aus der großen Zahl wichtiger und kleinerer Geschäfte, die im abgelaufenen Vereinsjahre sich ergaben, seien hier einige hervor- gehoben! Zu der am 7. März 1943 erfolgten Vermählung Seiner Durch- laucht des Landesfürsten Franz Josef II. hat der Historische Verein an das Höchste Brautpaar eine Adresse folgenden Inhaltes gerichtet: Seiner Durchlaucht Herrn Landesfürsten Franz Josef II. von und zu Liechtenstein, dem Höchsten Mitgliede und huldvollen Förderer unseres Vereines, sowie Ihrer Durchlaucht der Frau Fürstin Georgine von und zu Liechtenstein, geborenen Gräfin von Wilczek, gestattet sich der Historische Verein für das Fürstentum Liechtenstein zur Vermählung die ehrerbietigsten und aufrichtigsten Glück- und Segenswünsche darzubringen. Möge Gottes Schutz und Segen für und für über Höchstihnen weilen und das Haus Liechtenstein, ver- bunden mit unserem teuren Heimatlande, blühen bis in die späte- sten Geschlechter. Der Durchlauchtigsten Herrschaften untertänigste Vorstands- mitglieder des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein: (folgen die Unterschriften) Ueber diesem Texte sind die Wappen des hochfürstlichen Hauses von und zu Liechtenstein und der Grafen von Wilczek gemalt. Die Adresse ist eine Pergamenturkunde in einer Ledermappe. Sie wurde
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.