— 109. streifen 8 Siegel eingehängt sind, von denen noch drei erhalten sind, aber keines Liechtenstein berührt. Keine alten Dorsualnotizen. Signaturen: »E« und »Kasten V Zelle 36 faszik. E. Wegelin Regesten No. 85«. Abschriften. Vidimus Heider v. 1590 (Cod. Fab. 15) fol. 23 ff. mit Uebersetzung. Apograph von Heider (Cod. Fab. 16) fol. 19 ff. mit Uebersetzung. Widmer, Transsumptum v. 1656 (Cod. Fab. 17) p. 146 f. Suiter, Annales Fabarienses (Cod. 
Fab. 107) p. 314. Registrat ura Suiteri (Cod. Fab. 20) unter »Gerechtigkeiten lit. P. P. P.\ Druck. Mohr, Codex diplomaticus I. (1848) No. 231. Regest. Helbok, Regesten für-Vorarlberg und Liechtenstein No. 476, wo man auch alle weiteren Angaben über Veröffentlichungen u. Literatur findet. 1 Suiter, Annales: »Richinovue«. Am Rand: »Richenauwe est ad confluen- tiam Rheni prope Tamins«. Erstes v über o. = Suiter, Annales, bemerkt am Rand: »Vroinberch Freudenberg infra Ragaz«. Stimmt nicht, ist Frauenberg bei Ruschein, früher Vrovinberch, Frowenberg. Vgl. E. Poeschel, Burgenbuch von Graubünden (Zürich 1930) S. 231. Nach von Arx, Geschichten von St. Gallen I. (1810) S. 544 waren die Ritter von Frauenberg Inhaber des Schlosses Gutenberg bei B a 1 z e r s. Vgl. Helbok, Regesten von Vorarlberg und Liechtenstein, Nr. 476 und 478, sowie J. B. Büchel, Jahrh. für Liechtenstein 14 (1914), S. 23. v über o. 3 Helbok, Reg. 476, weist auf Rannenberg, Liechtenstein. Es handelt sich aber um das Churer-Bischöfliche Ministerialengeschlecht von Ruchenberg im Churer Rheintal. Bei Trimmis stand die Burg Ober-Ruchenberg, bei Malans die Burg Unter-Ruchenberg. Schon 1241 erscheint ein Eppo von Ruchenberg als Zeuge in einer Urkunde von Pfävers. Von 1282 bis 1324 ist Conrad von Ruchenberg Abt von Pfävers. 4 o über v. 43. Auszug. Chur, 1258 Februar 8. Ritter Heinrich von Frauenberg (aus dem Inhaber-Geschlecht des Schlosses Gutenberg bei Bälzers) zeichnet die Urkunde, worin Freiherr Berallus de Wanga dem Hochstift Chur sein Schloss zu Reams, nebst allem was er im Oberhalbstein und in Chur besitzt, verkauft. . . . Acta sunt hec in Choro Curiensi Anno domini M°. CC°. Lviij. Jndictione prima, vi. Jdus februarij. presentibus . . . Henrico de vrowenberch . . . militibus
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.