— 104 — früher öfter oeranftalteten fog. Streifen gegen Settier unb fahren* bes Sßolf, nicht geringe Verlegenheit unb Streit: uier für beren Auskommen gu Jorgen habe, toeldjer ©emeinbe fie eigentlich zu* gefchoben roerben könnten ufro. ©s blieb bann nichts mehr anberes übrig, als fie ju behalten unb mürben bann jutn Seil in alten Berjeidmiffen ber Untertanen bezeichnet mit bem Rämen „ßanbes* angehörige", unb es trifft nicht feiten ju, roas oben im brittoor* gehenben Abfat) gegen ©nbe fteht. Auch fanb ich Angaben betreff ginbeltinber, bei toeldjen es meift nichts anberes mehr gab, toie bei ben oorgeljenben, man mar gejmungen, felbe einfach behalten. Manchmal mar bem Äinbe ein 3ettel beigegeben, auf toelchem ber Ruf* ober laufname oer* merkt mar ober fonft ein 3ei
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.