— 122 — 46c öucfjler 1699. 3n Verhörsprotofoll 1699 — 1711 fol. 38 ift am 18. 11. 1699 ermähnt Meifter Ulrich fnufjler, ßüfer ju Mauren. (§otf)ler = ^octjeler finb bann öfters ermähnt in ben Scfjaaner ^afjrjeitbüctjern bei ben f>iltn=3ar)raeiten u. a. 47. Sjunbertpf unb 1638 — flaut Xeftament bes ©hriftoph £unberpfunb, Pfarrer in Mura, errietet am 13. Man 1659, erben feines Sßrubers Kinber: Michel, Sebaftian, Agatha unb Hrfula, meiter ber Scfjroefter löcfjter: Maria unb Hrfula Stfjmibin. — 211s 3eugen bes leftamentes finb unter* fa)rieben: Ifjomas Miller, fleonfjarbt Strall, Ulrich Marjer, Anbre Det)ri Üifenfofm, 3afob Marj, Anbreas Sri ber Sünger, Safob ©ifinger unb ber Äaplon §ans ©eorg Sctjmibt oon Sßallenftein. (Reg. Ard). 11 in fine.) Der in Satjrbud) 1931 erroäfjnte Sofjann §unbertpfunb ftammte ab bem Sifjellenberg unb hatte ficf) 1720 in Mauren eingebürgert burcf) Ginfauf. Die fhmbertpfunb, meltfjes (5efct)lccfjt in einigen ©emeinben am ©fcfjnerberg oorfommt, bürfte nad) meiner Vermutung laut bisherigen gorfdjungen fjterjulanbe guerft in Mauren feßhaft ge= mefen fein. "49 6 Säger 1810 — 1811. Säger Sofeph, oon Mettau, ift in ben Rentamtsredjnungen ermähnt als §interfaß in Mauren, anno 1812 unb 1813 ift er in ©fcfjen als f)inter[aß ermähnt unb anno 1814 ftefjt ber Vermerf: ift mteber rocggegogen. 48, 49, 50. Säger 1474 — Der erfte in Mauren ermähnte Säger ift SBilljelm Säger, ber am 8. März 1474 befennt, baß ber Herzog Sigmung ifjm ben halben Teil bes ir>ofes zu ber Altenftabt, ben man nennt Uelis Jjof, ber erblich an ihn gekommen ift, um 38 Pfunb Pfg. nerfetjt habe, toie frhon früher ber ©raf Rubolf oon Montfort bies gegen ©ott=
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.