— 114 — ober roenn untunbige Üeute in einem 2Ird)io einmal aufräumen (!) b. t). mie fte fagen, Drbnung madjen ..... roie es mir ba einige» male gumute mar, als id) folcfjen SBanbalismus unb fo betrüblichen Unoerftanb entbedte, bas fann nidjt jeber fid) oorftellen. 3Bas bie. (Erhaltung ber fthriftlidjen Quellen ber Familien» forfcfmng in ben Bfarrljäufem angeht unb fämtlid)er anberer Ur= tunben etc., fo hat bie oor brei Sahren oon ber fürftl. Regierung in löblicher SBeife angeregte unb gum allergrößten leil finangierte Drbnung aller 33farrei=2lrd)ioe befte Dienfte geleiftet. 3Benn nun bie Slrdjioe in ihren 3lrd)ioläften roohlgeorbnet erhalten unb bie Regifter roeitergefütjrt merben, felbe Ardjiobeftänbe nicht mit Bri» oatfchriften etc. ber Bfarrherren oermifcht roerben, fo bürfte bei einem SGedjfel ber Seelforger roohl nidjt mehr leidjt oorfommen, baß roeiterhin 3lrd)ioalien, alte ©ülten unb Rechte roieberum oer» loren gehen, oft gum großen Schaben ber Bfrünbe unb gum Rachteil bes Bfrunbnießers felbft. Sehnliches gilt auch oon ben ©emeinbe» unb ©enoffenfchaftsarchioen lanbauf unb »ab. 3a, es ift bei biefen 2lrd)ioen noch größere ©efafjr, als bei ben Bfarreiardjioen, ba letztere boch menigftens ftets nur in einem $aus aufbe.roahrt roerben, roährenbbem aber oiele Urtunben etc. ber ©emeinben oort einem Borfteljer gum anbern in fortroährnb anbere Käufer roanbern unb gu ben ©emeinbetaffieren. Roch fdjlimmer liegt bie Sad)e' bis» roeilen bei ben ©enoffenfchaftsarchioen. 3ch habe fdjon roieberholt unb anftrengenb an groei Drten gefucht nad) alten Pergamenten, bie oor nidjt langer 3eit nod) oorhanben roaren, aber ietjt roill gar niemanb mehr roiffen, roer felbe oerloren habe, roo felbe oiel» leidjt jetjt liegen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.