— 85 — 1779, 
RA.. Faszikel 43/42. Johann Gaß- ner, Geschworener! 1825, Abh. 20/38, Christian Gaßner, Nr. 116/146; 1826. I.. S. 
68. Joseph Beck im Winkel. Schädler, Nr. 33, auf dem Hofi. Sele, Nr. 119 (86 alt), Frommenhaus; urkundlich: 1770, RA.. Testamente 50. Anton Sched- ' ler; 1777, RA., Vp.. S. 9 ff., Joseph Hilbe; 1779, 
RA.. Faszikel 43/47, Johann Hilbe. Geschworener (Einkaufsbrief Jung- wirth); 1786, Beilage zur Abh. 1810, 2/5. Salo- me Eberle (Heiratskontrakt); 1815, Abh. 8/21, Johann Hilbe. Nr. 85/ 118 (Bruder 
zu Joseph); 1815, Abh. 8/21, Joseph Hilbe, Nr. 86/ 119 (Bruder zu Johann); 1816. Abh. 10/17. Johann Hilbe. Nr. 85/ 118; 1816. Abh. 10/17, Kreszenz Gaßner für ihren 
Mann Joseph Hilbe Nr. 86/ 119. Früher also hauptsächlich das Hauszeichen der Hilbe in Frommenhaus, von denen es die jetzigen Zeichenführer übernommen haben (Verwandt- schaft). Beck. früher bei Nr. 92, Winkel (Angabe von Franz Beck, Bauernberater, Vaduz) ; urkundlich: 1775, RA.. 
Testamente, Faszikel 50, 
Jo- seph Beck; 1788,2». Herbst, RA.. 
Testamente. Fas- zikel 50/2, Michael Beck, Schreiner, Litze.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.