— 839 — Über die dem 
Vereine zugeflossenen geldlichen Zuwendungen gibt die Iahresrechnung Aufschluß. An weiteren 
Zuwendungen seien hier mit dem Ausdrucke 
be- sten Dankes aufgeführt! Von 
der fürstlichen Regierung 7 Aqua- relle zur Verwahrung, die Medaillen von den Landesausstellungen 1895 und l934, serner ein Silberjranken von 1924. Von Herrn Rudolf Hasler, Waldaufseher in Eamprin, 1 Vronzefibel, 3 
Pfeil- spitzen, 2 römische Münzen und verschiedene andere Kleinfunde. Von Herrn Augustin Hilti in Schaan 1 bronzezeitliche Armspange, t alemannische Armspange, 
2 römische Münzen und 8 neuzeitliche Münzen. Von Herrn Anton Marx er in Eschen 1 Bronzenadel vom Lutzengütle. Von Herrn Willi Meier, zum „Engel" in Nen- deln l alter Löffel aus Silber. Von Herrn Rudolf Weilin Vaduz Wappenbilder aus „Ulrich von Richenthals Conzilienbuch von 1483", dann das reich ausgestattete Werk „Die Trachten der Völker" von Kretzschmer; mehrere Münzen aus Silber und aus Porzellan sowie verschiedenes Notgeld aus dem letzten Weltkriege. Aus den im Berichtsjahre erfolgten Anschaffungen für die Bü- cherei wird besonders erwähnt: Dr. Emil Bächler „Das alpine Paläolithilum"; viv R. von Plant« und vr. A. Schorta „Ro^ manisches Namenbuch". Von Herrn Eugen Verling aus Vaduz (wohnhaft in St. Gallen) sind 2 Bände mit Wappen und Siegel- zeichnungen sowie mehrere Radierungen erworben worden. Möge es dem Historischen Pereine für das Fürstentum Liech- tenstein 
beschieden sein, auch im 5. 
Jahrzehnt seines Bestehens und weiterhin der besonderen Förderung und 
des Interesses der Öffent- lichkeit sich zu 
erfreuen sowie seine Arbeit im Dienste der teuren Heimat fortzusetzen und zeitgemäß zu vertiefen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.