— 306 — Maurer Pfarrherren 15/85 — Pfarrhos 15/88 — 
Pfarrpfründe, Besitz von St. Johann in Feldkirch I5/7g, 20/27 — Richter 16/30 — Schulwesen 16/27 — Waldbezirk. Markungsbrief 16/48 — Waldordnung 16/62 — Wiesen 16/57 — Zehnten 15/82 Mauthgelder. Aufhebung l/165 Mauzentobcl Balzers. Verlaus an Flöjch 8/13» Medizinalkonvention 3/77 Mehltau, falscher 4/35, 12/41 Meier von Altstätten, Dobbrich der 30/48 Meierhof, Triefen 2/32.110,111 Meilenstein, römischer, in Nendeln 9/20 Meilis 17/17 Meinberg, s>. 34/44 Menghin, Oswald. Dr. 35/97 Der Hausberg von Mauren 14/99 Eine archäologische Wanderung am Schellenberg 34/33 Menschenwäldle. Verkauf an Triesenberg 2/221, 8/131 Menzinger. Aquarell von Schalun 38/15 — Die, in Liechtenstein von Moritz Men- zinger 13/31 — Franz Xaver. Landoogt 2/274, 5/172, 7/137. 13/33. 19/22. 27/72.60,80. 37/57 — Johann Michael, Landvogt 1/133,156, 5/201. 6/8. 19/27. 13/35. 24/12. 19. 27/51. 72,73,81.109, 37/32, 40/9 — Ludwig 13/53 — Moritz 13/36 Merhart, Gero von. Dr. 30/82, 32/20 Rössener Gefäß von Gutenberg 36/10. 23 und A. Hild Vor- und srllhgeschicht- liche Funde von Eutenberg-Balzers 33/11 Meszweiden 16/92 Metallzeitliche Funde 9/9 Metermag. Einführung 3/17 Metrisches Maß- und Eewichtssystem 6/12 Metz, Major von 1/139, 24/50 Meyer, Hans. Landoogt 7/114 Mieg, Lisbeth 22/68 Milchmessen in den Alpen 16/92 
Miliczek, Erundbuchsührer 13/36 Mililär, Liechtensteinisches: — Auslösung 1/39,142, 13/49. 24/72 — Ausmarsch 1866 1/37,136. 19/49. 24/39 1849 1/36. 13/44, 19/36, 24/64 — Befreiungskriege 1/33 — Rekrutierungsgesetz, Entwurf 1866 I/I36 — Stellungswesen 5/194. 8/168 — Verlegung auf Schloß Vaduz 8/156 — Verpflegung 21/97 — Veteranenverein Fürst Johann von und zu Liechtenstein 24/69 Militärische Einquartierungen, Verpfle- gungen. Fuhren. Kosten 1798—1801 7/138 Miller, Leutgar. Pfarrer von Eschen 17/146 Milo. Abt von St.Luzi 2/29. 23/58, 26/67 Mittagsspitze 38/74 Mittelhochdeutsche Sprachreste 24/110.111 Montfort, Grafen von 2/13.49,132.133, 135,142. 7/15. 37/10. 39/35 — Agnes, Gemahlin Thllring von Bran- dts 39/55 — Albero 1/187 — Friedrich. Bischof 1/191. 193. 2/136. 14/117 — Heinrich 1/191. 6/22. 14/117. 35/31 — Hermann 19/85 — Hugo I/19I.209.214. 2/49. 5/96. 7/15. 14/33, 117, 15/79, 19/80, 27/123. 31/54 — Johann 35/73 — Konrad 19/86 — Ludwig 1/217,250 — Marquart 1/184 — Marschalk 35/24 — Philipp 19/91 — Rudolf 1/131. 200, 201. 2/34. 43, 141. 148.153. 15/106. 23/28.121 — Sophie 2/147 — Ulrich 1/186,191.215. 8/9. 39/52 — Wilhelm 1/191,217. 8/22.48, 14/27. 20/12, 34/36 — Wolsgang 5/97 Montfort-Bregenz, Grafen von 2/53,122, 8/12, 14/34 — Hugo 8/23, 55,88.111 — Johann 27/71 — Wilhelm 25/14,121
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.