— 209 — inüst svllichS außer lcindS vdcr suust au nngcpürlichen enden, da cs uus nit zu wissen wvrdeu, uud alsv zurück zugangen sein (sv heimlich zugegangen sein) daS inen kein sürstand nvch uns ehnigen nachlail hat gepereu mügen, Dau sobald ir angeregt fnrnemcn an nnS gelangt, vdcr daS gewar scin wurden, vvn Stunde an des gepürlich andnng gethvn, das bcret nnd wie aber lauth da- gegen nnser nvttursst nach gehandelt, Sv shn auch vsftcrmat in irem ansfschlagen der wapen Ivir durch ettlich vom Adcl, die sy und nns, anch nnser aller herkommen erkennen uud wissen, ge- strafft, nnS vcrkert nnd verWissen worden. Und als sollichS alles bey incn nit hat wöllen crschicßcn noch sürtmgen, scin wir crst zum ernst nm gcgcnhandlnng bewegt. Aus welchem allem nun clärlichcn vcrmcrkt wirdet, daS Ivir snglich in dcm und nichts erdachtlichs uvch uuwarhasstigs, svndcr dic ivarhait angeben, ge- rct nnd als uns wvle gezymmen gehandelt, besvndcrlich dwehl dcr guaut Töltzer vvn Schcllenberg kain eelich kindt manlichs geschlcchts gchcpt vdcr verlässt», dan allain den obgc- mclten Mcrk Töltzer, scin nneelichen Suue nnd des selbigen Enkel nnd andcr, sv vvn hm gewurzelt vder kvmen alle, als vvn ainer uneelichen Wnrtzel unsers vvn Schellenbergs nnmen nnd geschlechtS nit haben sein künden (können), unsers schiltS, wapcuS, helmS uud tlaiuats auch nachvvlgcndS nit vchig nvch wirdig die- sclbigcn zn gebrauchen, dazu weder fng nvch rccht habcn. Und als nns zn wisscn wvrdcn, wie sn sich ahgenS willens dvch des niitherneme», »it nnbillich hoch beschwert nnd zn hindertrcibcn »»dcrsaiigcn. Daran nns dann hindern noch ainigcn nnchtahl geperen kann, das die bemclten Person sich nngcpürlicher wcysse vvn Schcllcnbcrg ncnncn, wic si) cin clvstcrfrawcn, ir fründen Anna vvn Schcllenberg genannt, zu saut stcssan zn Straß- burg Adclsgcnvß zu sein auss ir mißgnudcr anzcttelung beivcren müssen, auch bcwisscn haben sollen, >vann wir vvn dem selbigen gar nichts wisscn nnS dcr rccht hcrkvinmcndcn von Schcllenberg, dic vn zweysfel solchs StamS und namcns auch dcS Herkommens, als dic daS-am mcystc» wisse», dic bcst anzahgung thu» mögcn, zn svlchcu uit vcrkündt, nvch in cynigen wcg bcrnfsen vilcycht der nrsach als znvcrmnetcn, das sy dcr warhayt schcw (Scheu) getragen und besorgt, daS sy durch unser byscin möcht in tag wachsen, sv bcstreytcn ivir daS, ob sy vom Adel, dcS selbigen genoß vdcr nit seyen, gar nit, geci (gehl) nnS anch nit an, Snndcr allain sngcn wir, das sy, vvn cinem nneelichen her- kommen, nnscrS NaiuenS, StamsS nnd gcschlcchtS nit scycn, daS sy anch nnscr wappcn, schilt, hclm nnd klcynndt vn cndcrnng
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.