— 101 — Herren von Vranndiß die thier ufgenommen habenn in Brander ru°che" und dann triben in den Naf und nie gehoert, daß den Herren* innerthalb denen marcken kain intrag gescheehen sye. Stoffel Eantner, bi sechczig jaren alt, redt'^, das im zuo wissen sey, wie er von synen vatter Cristan Eantner gehoert hab, der uff achtzig jaer kommen sey, das die marcken so«llend geen von der Jllbrugg uff den NenczengaM", von dannen in Siroyen^, von dannen in'den Kuochelspicz^, von dannen in das Mittelkruocz. darnach in die ^oMmAMd.^, darnach inn^Fall^. vom Fall inn SchMiLv.be.rg, von dannen in Eampsengraet, darnach in die hoechi in Villgovpen/, uß Villgoppen in das Swarczhorn^, von dannen in Spiczguorffu, von dannen in Dalfaczerbach ,̂ darnach in die Landtquarrt, von dannen in die Jll. Hab och nie gehoert, das den Herren von Vranndiß kain intrag nie gescheehen sey. Claes Jeger von Mayenfeld, ungefarlich bi acht und vierczig fahren, sagt, das er gancz wol bericht sye, die wyl,und aer der Herren von Brandiß jeger gewesen sey, habe inen wol vier und zwainczig jaer gedient, das eer in denen marcken, wie dann Stoffel Eanntner anzaigen geben und geredt hab, menig mal mit dem Oester- reicher der zu» Veltkirch jeger sey gewesen, gejagt hab und im niemand nichcz gewerrt, hab och in den Loebern gejagt und den Hag gemacht von der wand, die vom bogen gaet, bis an den bach. Habe von sinem vatter geho-rt, das die Herren von Vranndiß die thier ufgenommen habenn in Swarczenhorrn^ und die triben in den Naf. Hainrich Pfefferli, bis sechs und fuonfzig jaren alt, redt, wie im wol zu« wissen sey, wie er mit dem Oegstisriedt, der der Herren von Vranndiß jeger gewesen sey, und mit Hansen Pfefferli menig mal jagen gangen sey, und habend die Hund abge- hetzt under Eefsel^ im walo und habend den Hag anpunden ob der Schaeffbrugg2°, an wenig in den Loebern habe och Claesen von Bach, so der Herren von Vranndiß jaeger sey gewesen, an dem end helffen jagen, und die thier triben ußSrMm^e^xu^ie" in Sewisser_ ruoche^, uff Baniel^ uebĵr nacht beliben, und die nacht die thier da gehuet und mornencz^än den Naf triben, und sey inen nie nichcz gewert worden, ^ans Kuoffman, bi sechczig jaren alt, redt, eer hab dem OegstisriM und Joerg Michel, seyen der Herren jeger gewesen, hiercz" helffen jagen in Eamperdunn, und was innert- 7
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.