— 85 — Nachforschungen 
bedarf, ist jene über die Bedeutung, Wirksamkeit und ^Jugendlichkeit der O-^V^-Bewegung bereits gefallen. Wir wissen heute, daß die gewaltigen Bewegungen von 8-̂1̂1 die Eroß- ordnungen der Schub- und Eleitdecken geschaffen haben. Damit war aber ihre Wirksamkeit 
auch erschöpft. Nach einer langen Zeit der Abtragung und Einebnung wurden die Ruinen der alten Vauschopfung aufs neue von Bewegungen durchflutet, die diesmal 
aber hauptsächlich in der Richtung des Streichens zur Auswirkung 
gelangten. Im Zuge dieser Flutung wurden auch die Ostalpen weithin über die Westalpen vorgetrieben. Dabei kam es vielfach zur Ausbildung von Reliefüberschie- bungen. Diese Reliefüberschiebungen 
drangen sogar über alte Ein- ebnungsflächen vor, wodurch die 
lange Zeit der Abtragung aufs klarste bewiesen wird, 
welche zwischen den 8->I^- und den Bewegungen 
vergangen ist.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.