— 80 — Nachtrag;. Verzeichnis der bei den Ausgrabungen Juli 1937 auf dem Lutzengüetle gefundenen^ römischen Münzen. Von Konservator A. H i 1 d. (grb. = Großbronze; klb. = Kleinbronze; ss. == Silbersud). 1. Paustina d. Ä 138—141 n.Chr. (durch langen Gebrauch sehr abgeschliffen) 
. grb. Vs. DIVA FAUSTINA . Rs. Stehende Göttin, kl. S. C. . 2. Julia Mamaea 222—235 (durch Feuer stark beschädigt) . . . . 
. grb. Coh. 78 Vs. jul. mamaea Augusta Rs. venus VICTRIX 3. Gallienus 
256—268 klb. ss. Vs. GALLIENUS Rs. FORTUNA 4. Aurelianus 270—275 (angesengt) . 
. klb. Vs. 1MP. AURELIANUS AUG Rs. ORIENs aug . ... XXIII 5. Aurelianus 
... klb. Coh. 63? Vs. IMP C AURELIANUS AUG . Rs. CONCORDIA MILITUM XXXI Q? 6. Aurelianus 
..." klb.ss. Coh. 273? Vs. IMP C AURELIANUS AUG Rs. VIRTUS AUG PXXT~ .
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.