5ta octobris. Haug weil gegentheil nit libellirt pitt er causae remis- sionem oder absolutionem a citat. cum expensis. setzts Paulo post. Härter weil die sach sein principal eoncernirt pitt er ratione remissionis seu absolutionis wie durch D. Haug gepetten. Haug ohngestanden pitt wie gehört, complet. X. Decembris. Anno 1614. — Anno 1615. 25. Januarij. Haug salva submissione und zu mehrerer besterckhung seines 1. aprilis und 25. Sept. Anno 1612 beschehenen ange- bens gibtt sententiam zu Maintz erg. bitt recogn. undt weill die güetter darum dieser stritt nitt von Dr. Hürter sondern seinem Dr. Hauggen principali herrühren, bitt er wie hievor gebetten und fr. bescheidt. Mörder obtinet cop. recog. bona fide, lasts bei vorigen, accept. 28. Aprilis. Haug gibt extrado, vergleicht bitt, weil vermög deß- selben kheine solche sach hinfüro uf sein costen allein fortt fhüren solle, so will er sein gewaltt hiermitt. Hürter obtinet cop. und ... zu bericht. 16. Junii. Hürter lastes bei 28 Aprilis jungst gethaner anzeig, legit daruff l.a Aprilis Anno 1612; bitt nunmehr ratione absolut, a citatione ob non productum libellum wie 5. Oc- tobris 1613 gebetten. Complet. 1. Sept.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.