— 43 — A. Aus dem Reichsarchiv in Frankfurt a. M. Inhalt : Drei Abschriften aus der Prozeßakte des ehemaligen Reichs- kammergerichts H4840: a) Praesentatio et Supplicatio pro confirmatione kaiserl. Pri- vilegien durch den Anwaldt des Grafen Caspar v. d. Hohen- embs, Caspar MORHARDT, Speyer, 13. 9. 1599. (Der Insinuationsvermerk datiert vom 20. 5.1600); b) Privileg Karls V. für die Grafen v. d. Hohenembs, Worms, 15.5.1521. (Kopie); c) Privileg Rudolphs II. für die Grafen v. d. Hohenembs. Prag, 17.7.1599. (Kopie). Hochwurdiger Fürst Rom: Kay: Maytt: Cammerrichter, (ienediger Herr E. F. Gn. gibt Anwaldt deß hoch und wolgebornen Hern Herrn Casparn Grauens zu der hohen Embs Unnd Galara p. Unterthenigh supplicirendt zu erkhennen. Alß weilandt der allerdurchleuchtigst Großmechtigst Fürst Und Herr Kaiser Carl der fünfft dis namens lautendt. Darüber sagen der In a° 1521 Und dato wormbs gnedigst erthailter Kay: Privilegien weilandt Herrn Merck Sittichen von Embs alle seine bruderc Vettern Unnd Sip Verwandtenn deß geschlechts Von Embs Und alle deren eheliche leibserben Und der selben Erbens Erben Ires namens Unnd stammens Von Embs man unnd frawen für Und für Ingleich Ire Diener Ambtleuth Aigenleutn Vogtleut hindersassen Und Underthanen deß Gerichts Embs Und Andere gegenwerttige Und kunfftige auch des Gerichts Lustnau so die von Embs alß ein deß f. Reichs erfandt Innen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.