— 33 — Literaturnachweis und Anmerkungen. ' Krüger, Grasen von Werdenberg, S. 296, — Maser, Neu-Asvenmont, Bündnerisches Monatsblatt. 1935, S. 209. - Krüger, a. a. O. S. 290. ' Kaiser-Büchel. S. 202. ' Krüger, a. a.O. S. 296, Anm. I. ' Kaiser-Büchel. a. a. O. S. 202. " Kaiser-Büchel, a. a. O. — Krüger, Grafen von Werdenberg. Regest Nr. 223, Tschudi. Cnronicon ttelveticum. Bd. I. Basel. 1734, S. 301. — Vanotti, Geschichte der Grasen von Montfort und Werdenberg, S. 281. ' Krüger, a. a. O. S, XXIi. Anm. 2. — Vgl. Krüger, Regest Nr. 221. " Kaiser-Büchel, a. a. O. S. 202. " Krüger, a. a. O. S. 298 und Regest Nr. 268. Das Original der Urkunde befindet sich im Zentralarchiv des Fürstlichen Hauses Thurn und Taxis in Regensburg; vgl. Wartmann, Rätische Urkunden (Quellen zur Schweizer Geschichte, Bd. X, 1891, zu diesem Datum. "> Krüger, Grafen von Werdenberg. S. 299. — Vgl. „Heimatblätter aus dem Sarganserlande", 1931. Nr. 13. S. 2). " Er stammte von Sargans und dürfte der gräflichen Familie Werdenberg- Sargans angehört haben als einer der 1307 ohne Namen erwähnten „Söhne" (fjljj) Rudolfs II. von Werdenberg-Sargans (siehe die Stamm- tafel III. zu Krüger, Grafen von Werdenberg, im Anhang). Die Teilungs-llrkunde liegt heute im Bischöflichen Archiv in Chur; viel- leicht wurde sie dem Churer Bischof Ulrich zur Aufbewahrung übergeben, oder sie kam durch einen Sohn Hartmanns III., Bischof Hartmann II. (IV ) von Chur aus dem Hause Werdenberg-Sargans zu Vaduz dorthin. Im Wortlaut hat sie Domherr I. Mayer im 8. Band des Jahrbuchs der Schweizergeschichte, 1883, S. 128, Nr. 3 und im Jahrbuch des Historischen Vereins von Liechtenstein, 1908, in verbesserter Form zum Abdruck gebracht (S. 99 ff.). Irrtümlicherweise bezeichnet Mayer die beiden Grafen Hartmann III. und Rudolf als Söhne des Grasen Hugo I. (III ) von Werdenberg (-Heiligenberg) und seiner Gemahlin Anna von Wilden- berg; doch hat er die Ansicht in der Neuausgabe der Geschichte Liechten- steins von Kaiser aufgegeben (Kaiser-Büchel, S. 303. Vgl. Krüger, Grafen von Werdenberg, S. 292). " Vgl. Krüger, a. a. O. Regest Nr. 274, und S. 303. " Ueber diese Vogtei vgl. Krüger, a, a. O. S. 303. >' Krüger. a.a.O. S. 303. Vanotti, Geschichte der Grafen von Montfort und Werdenberg, S. 87 und 91. Z
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.