— 107 — 30. H. piliferum Hoppe Haariges H. (E. 132; S.206; H.1264). Ssp. eu-piliferum Zahn (E. 132; S. 207; H. 1264). Lawena (M.366). — Var. normale NP. 1. verum NP. Rappenstein (Sr.), steinige Gebirgswiesen im Tal unter der Pfälzer Hütte am Weg nach Gapfal (M.XXXXVTT). — Var. tu- buliflorum NP. Lawena (S. 207; M. 36), im Tal unter der Pfälzer Hütte gegen Gapfal (!). — Var. eu-Schraderi Zahn 1. verum Zahn. Im Tal unterhalb der Pfälzer Hütte gegen Gapfal (!). — Var. gracilisquamum NP. Ebendort (!). — Var. calvifolium NP. Lawena-Rappenstein (S. 208; M. 366). Ssp. amphigenuin A.-T. u. Briq. (= ssp. multiglandulum NP.) (E.133; S.208; H.1264). Var. multiglandulum NP. 1. ve- rum Zahn. Lawena, Sareiserjoch, Valüna-Naafkopf (M. 366, XXXXVII), im Tal unterhalb der Pfälzer Hütte gegen Gapfal (!); — 2. tubulosum Zahn. Lawena (M.366). 31. H. praecox Sch.-Bip. Frühzeitiges H. (= pallidum — murorum) (E.231; S.267; H.1269). Ssp. eu-cinerascens Zahn (E.238; S.298; H. 1271). Var. ge- nuinum Zahn 2. flocciferum Zahn. Triesenberg (S. 299; M.- 368, 453); — f. poecilostolum Romieux u. Zahn. Alpe Gapfal (!). * Ssp. recensitum (Jord.) Sudre (E.240; S. 305; H.1271). Var. genuinum Zahn 2. pinetorum Sudre a) verum Zahn. Am Weg unterhalb Sücca gegen Steg(!). * 32. H. Wiesbaurianum Uechtritz (= pallidum oder praecox — bifidum) (E. 260; S.332; H.1272). * Nov. ssp. divergentidens Schack et Zahn. Ssp. hemibifi- d u m affine. Caulis 4—5 dm altus, parce brevissime basi ipsa densius pilosus, -|-, apice canofloccosus, 10—17 cephalus, acladio 10—12 mm longo, ramis 5—6, supremis
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.