- 105 - Malbun, ca. 1400 m (E.1534; S.151; M.364, XXXXVII !). — Var. Schwimmen Schack caule leviore et minus floccoso. Steg, Saminabach (Sr.). 26. H. cryptadenum A.-T. Verstecktdrüsiges H. (= villosum— humile) (E. 113; S.161; H. 1258). Ssp. ea-cryptadeaum Zahn (E. 113; S. 162; H. 1258). Felsen am Weg von Triesen zur Lawenaalpe (E. 113; S. 162; K. Sr. !), in ssp. calopogon Tout. u. Zahn übergehend (S. 162). 27. H. valdepilosum Vill. Starkhaariges H. (= villosum — prenanthoides) (E.118; S. 173; H.1260). * Ssp. sabsinaatura NP. (E. 119; S. 174; H.1260). Var. normale Zahn. Bergkante oberhalb Silum gegen Sücca (!), ober- halb Valüna am Weg zur Alpe Gritsch (!), Abhang zwischen Aelple und Gapfal (!). Ssp. oHgophyllam NP. (E. 119; S. 175; H. 1261). Var. genuinum NP. a) verum Zahn. Sareiserjoch (S. 175; M.364), Silum, Sücca-Aelple, Wang, Lawena (M.364),Kiesbett des Samina- bachs bei Steg (!), im oberen Saminatal unterhalb Valüna (!), oberhalb Valüna gegen Alpe Gritsch (!), Abhänge zwi- schen Aelple und Gapfal (!), im Tal unterhalb der Pfälzer Hütte am Weg zur Alpe Gapfal (!), Alpe Gapfal (!), Bergrücken zwischen Silum und Sücca (!), am Fahrweg vor Gaflei (!). — Var. phaeostylum NP. a) verum NP. Valüna, Tußhütten, Lawena (S. 177; M.364), Alpe Gapfal (!), Abhänge zwischen Aelple und Gapfal (!); — c) ova- tum NP. Bergkante oberhalb Silum gegen Sücca (!), Alpe Gapfal (!), Abhänge zwischen Aelple und Gapfal (!), Kulm, Ostseite, Sücca (Sr.). * Ssp. rapftioleplnm NP. (E. 119; S. 177; H. 1261). Var. genuinum Zahn. Im Saminatal ob Steg (!), Alpe Gapfal (!). 7 *
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.