- 68 - 165g. Mni 2. >>2 ist Matheis Matten nnd Konsorten Holz abgemessen morden durch den Werkmeister zu VeldKürch 47 Klafter und sind ver- wiesen, wie beiliegende Zettel ausweisen, mit Nr. 1. 2. 5', An den letzten 400 Klaftern haben Adam und Theis Matt zu viel bezahlt 2 fl. 40 Kr. Diese/solle Lucas Masal und Konsorten ihm an dem 105. Klafter bezahlen, lind restiert Lucas und Konsorten über die Anweisungen 2 fl. 55 Kr. 1659. August. 1̂3 Ein Zettel über Verrechnung verschiedener Posten. Der Text ist zum größten Teile so verblaßt, daß ein Zusammenhang nicht mehr herauszulesen ist. Am Schluß heißt es: Den ? Aug. 1039 verrechnet 11 fl. 19 Kr. 1660. Mai 0 s14 Brief des Hanns Baltasar von Rosenberg. Leutnant, an den Grafen Franz Wilhelm zu Hohenems. Gallara und Vaduz: Eure hochgrcifl. Gnaden sei unser Gebet und gering willige Demut in aller Untertänigkeit. Demnach wir im HI. Röm. Reich der Römischen Kais. Maj.. dem löbl. Haus Oesterreich und Herzogtum Tyrol lind auch in unterschiedlichen Occasionen lange Zeit gedient, nunmehr beim Kommenden Frieden mit anderen hohen und niederen Offizieren abgedankt werden und dermalen verschiedene Länder bis auf andere vorfallende Dienstgelegenheit durchzureisen genötigt und Jhro gräfl. Gnaden Land und Herrschaft auch gebrauchen mußten, damit wir aber zu unserem untergebenen latent nicht ausgestoßen, sondern gern geduldet werden möchten, also gelangt an Jhro gräfl. Gnaden unsere untertänigste und um Gottes Willen hochflehentliche Bitte, sie geruhen, lins ivie andere hohe Poten- taten, Fürsten und Herren auch angrenzende Rachbarschaft (laut dero beigelegten Patenten und Pässen uns aus Gnaden auch bewilligt) die hohe Gnade gnädig zu erweisen und gnädigst zuzu- lassen, daß wir 4 Mannspersonen samt Weib lind Kindern und Diese Zettel liegen nicht dabei.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.