- 44 - aber UM' gleieb ZU besoroebende Rbor besitzt, nur weniger sorg- kältig gearbeitet, annäbernd die gleiebe Blatts wie der Hirsen. Der Rber stellt sieli lediglieb als 
^uwaebs Zur bsträebt- lieben ^abl solobor liere, clie sllentnalben im Ksitisoben (jebiet zutage Kamen". Die Zeitbestimmung cier (üutsnberg-IZronzen ist nient obne weiteres gegeben, ^n sieb wäre sie tbeoretisek aus clsn Rigursn selbst — Notiv und 8til — zu suoben ocler aus clen Älitkundsn zu gewinnen. Der erstere Weg 
tubrt zu Ksinem vollen Resultat, cia clie seebs Kleinen Rigüreluzn durebaus jene Nisonung arena- iseber 2ügv uncl jüngerer Rlemente ocler suob nur jene Rrimi tivität zeigen, clie zoitliober Rinordnung widerstrebt, so d-zü «'er Xriegsr uncl clie 1'iere vor allein beranzuziebvn sind. Hstür- lieli wird inan clie etrnsliisoben Lturmbaubsn zur Datierung benutzen wollen, cloeb glaube ieb bei cler abgekürzten uncl ilüebtigen Darstellung niebt, daü man auk clsn dünnen Rand >»ei Xr. 3 oder den wenig ausgesproebsnsn Ramm bei Hr. 7 Kewiebt legen dark. Rür Hr. t wurde sebon gesagt, daü die jüngeren Reling naeb ^Vrt des Laulgrubsr zu vergleieben sind, die breite Rremne, woblausgebildste Reble und über dsrsn Oberrand einen Ornamvntstreiksn aukweisen. Dsr immerb.ii> deutlieb abgesetzte Ramin tritt noeb binzu. Doeb aueb über das ^lter dieser 8tüeKe ist niobt viel mebr keststellbsr, als daü sie noob ii, trüber römiseber Raiserzeit vorkommen. Wann ibre obarakteristisvbe Rorm erstmals im innsralvinen (Gebiet ant- tritt, wissen wir niebt. Die Rriegerkiguren des etruskiseben und umbrisebsn Ke- >>ietes werden gröütenteils ins 5. .labrbundert gesetzt, wobl auoli >>'i> „enus !>ui üut oiüek/I>i>:-I>>><:neI>!N>:. iirs'Usiiln ue Slrallonitü, I>>. XX, 21. I'«xl Si>. >>» i»!> einer ^ui-üINun^. »vxei, ciurin«. 'r»s. XI, IS. 'kext S. 4«, xleiol,. mit vilivlisu r»r»llels,n lieineolie I. v.. 8. 99 uncl ^nni, 1Z9; >Ie Ü.i66er >. e.. >>I, S9. 96Ü. 964 <9«S)i ReinneN, >!̂>>vrloire V !>. v. S-lvxliv; ilers.. vescript. Ssint I^rin-lin. Nrun?«» kiixures, 2S4—Ski. 267—72; >Ier«.. 1'̂̂ninropologie 7, 1«96, p. IgZ; Ititt. .Vluxeuin, Nuiiis iv earl; Iinn .̂!?e nntiquities". >>. 147 un6 5">x, 172. — Unser ^s-iinUen >?ut iil>sreiu. alier in einer viel Kleineren vron-e lie« InnsKruvKsr .»unvumx, unîekiinnlen. dneN vvn>>i iiroii»>;I>sn r'unclurte». i'ük. XII. S, ein leicllieke»
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.