Vereins-Chronik. v c^^Z ^ V̂om Vereinsvorsitzenven), v Q^^i ^ ^SSQS00S0S0v««0Q00Q00L^Q0^^^ — — ^ 
- >̂ Jahresbericht. Wie im Vorjahre, so hat auch im Jahre 1933 der Historische Verein für das Fürstentum Liechtenstein wieder einen erfreulichen Mitgliederzuwachs zu verzeichnen, so daß der Mitgliederstand auf 273 gestiegen ist, obwohl 13 Mitglieder im Berichtsjahre ausge- treten sind. Von den Ausgetretenen ist der größere Teil Ausländer, die ihren Austritt mit der schweren wirtschaftlichen Lage in ihren Ländern begründet haben. Die neu eingetretenen Mitglieder sind' Vühler Oswald. Rechtsagent in Mauren; Falk Franz, Maschinensetzer in Vaduz; Hackländer Karl H. in Vaduz; Heydweiller Max in Va- duz; Hilti Gottfried, Bildhauer in Schaan; Hilti Gottlieb. Wagnermeister in Schaan; hochw. Pfarrer Ienalin Triesenberg; Kaufmann Karl in Schaan; Konrad Johann in Schaan; Landesschule in Vaduz; Negele Engelbert, Lehrer in Trie- fen; Schädler Andreas, Mechaniker in Vaduz; Sekundär- schule in Eschen; Strub Rudolf. Postmeister in Vaduz; Vogt Alois, Dr., Rechtsanwalt in Vaduz; sämtliche 14 Volksschulen und Wenaweser August in Schaan. Von der 1932er bis zur 1933er Jahresversammlung hat der Verein durch den Tod verloren die Mitglieder! Batliner Felix, Dr., fürstl. Landesvhysikus in Vaduz; Feger Alfons, Oberlehrer i. R., Ehrenmitglied des Historischen Vereins, in Vaduz und Hin - kelbein Georg, Reichsbahndirektor in München. Dieser Mit- glieder wurde in der Jahresversammlung vom 5. November 1933 in warmen Worten gedacht und deren Andenken von der Versamm- lung durch Erheben von den Sitzen geehrt. Seit der Versammlung haben wir weiter das 1933 neueingetretene Mitglied Karl Kauf- mann in Schaan infolge eines tätlichen Unglücksfalles verloren. Ehre dem Andenken dieser verstorbenen Mitglieder, i i »
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.