- 86 
- Lehrer in Mauren und Schaanwald, Lehr- schwestern und Organisten. Lehrer in Mauren ? bis 1807 Peter Welty 1807 bis 1816 I, Schatzmann aus Nankweil, dazwischen aber 1809 Franz Joseph Biedermann 1810 Johannes Abbrederis von Nankweil 1816 bis 1840 Jakob Mayer von Mauren Nr. 49 alt, später Ortsrichter l840 bis 1845 Johann Baptist Beck von Triesenberg 1845 bis 1889 Franz Ivseph Oehry von Ruggell,der aber vom 5)erbst 1862 bis 1864 im Frühjahr mit I. Wanger, Lehrer von Triesen die Stelle getauscht hatte. 1849 bis 1860 Johann Batliner von Aspen, Gemeinde Eschen, seit 1852 durch Einkauf Maurer Bürger, wohnhaft in Hausnummer 78 alt, Lehrer an der Unterklasse. 1860 bis 1897 Franz Josef Ritter von Mauren Nr. 92 neu, Lehrer an der Anterklafse und seit 1862 Organist 1889imSommer Emil Risch von Triesen, sonst Lehrer in Ruggell, wo aber das Schulhaus umgebaut wurde. 18895)erbst bis Marcellin Keller versah den Dienst an der Knaben- Frühjahr 1890 klaffe und war Schnlschriftführer. (Er legte das Protokollbuch an über die Schulkonferenzen; Landes- gesetzblatt 1889, Nr. 5.) 15. Mai 1890 Andreas Äeeb von Ruggell, vorherLehrer inPlanken bis seit 1887. Er kam dann in den Schaanwald in die Äerbst 1899 dort neuerbaute Schule bis 1904, wo er wieder nach Mauren zurückkehrte. Er legte das Buch der Schul- chronik an. 17. Mai 1897 Theodor Äasler von Schellenberg für den pensio- bis nierten Lehrer Ritter an der Unterklasse. (Er kam 10. Mai 1904 dann nach Nendeln.,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.