- 100 - Wetzl Hannes und M. Lampertin mit einem 
Kind: Firmbuch 1668 (vielleicht in Mauren 
wohnende Fremde?). 131. Wohlwend I. 1584 
versteuert Hans Wohlwend 600 fl. 1584 
versteuert Peter Wohlwend 200 fl. so laut Legerbuch 1584 (Jahrb. 1330/32). 132. W o h l w e n d t, jetzt Wohlwend II. s' W a b e l s 1804. Johann Wohlwendt, geboren 1782 am Schellenberg, Kaufte sich hier ein und wohnte in Nr. 61 alt im Gänsenbach. Jetzt lebt die 4. Generation dort. 133. Wohlwend III. Nennhof. 1856 -? . Franz Josef Wohlwend, geb. 1824 am Schellenberg, Kaufte sich hier ein 1856; er wohnte erst aus dem Rennhof, dann im Steinbös; eine zeitlang in Bogen. Ueber fein weiteres Verbleiben fehlen die Angaben. 134. Wohrhart. 1635 ist ein Georg Wohrhart genannt in Mauren lJahrb. 1916/7). Vielleicht soll es „Morhart" heißen; siehe daselbst. Dann sind in 
den Pfarrbüchern, besonders im Tausbuch, noch eine ziemliche Anzahl anderer Geschlechter erwähnt. Bei denen- aber steht ausdrücklich dabei: vagsbuncli oder vagi, d. h. Durch- reisende oder Vagabunden. Also gehören sie nicht zu den Maurer- Geschlechtern. Im Familienbuch werden sie alphabetisch geord- net hinten beigefügt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.