- 96 - dessen Nachkommen mehrere Familien gründeten. Aus Nr. 192 alt wanderte ein Schreiber nach Amerika aus. In Mauren leben mehrere Familien. Die Steinhauer-Schreiber in Schaan sind möglicherweise auch ursprünglich von Mauren stammend. Nach Schaan Kamen sie von Vaduz herüber und werden im Schaaner- Familienbuch ausdrücklich als „zugewandert" bezeichnet. Der Maurer-Schreiber Stammhaus stand im Gänsenbach und hatte Nr. 57 alt. 108. Schueler 1711—1742. Johann Schueler' heiratete 1711, hatte zwei Kinder und starb 1742; später 
finden sich Keine Angaben mehr. 119. Senti I. Michael-Senti 1660—1916. Diese Senti stammen wahrscheinlich von Nendeln. Die Stammeltern sind Michael Senti und Lena Moratin. Von diesen Senti zog eine Familie 1861 nach Gamvrin und wurde dort zu- ständig. Siehe oben bei Büchel. Diese Senti starben in Mauren aus 1916 mit Eusebius aus der Hans-Senti genannten Linie. 110. Senti II. Joseph- oder Eschners enti 1691. Der Stammvater ist Joseph, geboren in Eschen, in welcher Pfarrei schon 1584 im Legerbuch mehrere Senti genannt sind. Dieser Stamm teilte sich dann in die Sepp-Senti im Krumm- acker in Mauren, 1902 ausgestorben und Bündtner-Senti, so genannt, weil der Stammvater dieser Linie vor etwa 100 Jahren ins Bündtnerland, nach Zizers, 
gezogen ist, und erst von seinen Kindeskindern wieder einige nach Mauren zurückkehrten. Dieser Bllndtner Senti Stammhaus war 78 alt bei der Kirche. Von ihnen leben mehrere im Kt. Zürich (Schweiz). 111. Senfrid. 1438 ist Konrad Seyfrid im Schaanwald belehnt worden mit der Mühle, Gastwirtschaft usw. von den Freiherren von Brandts. (Siehe Jahrb. 1916/76 folg.) 112. Singer 1724—1725. Einem DominiKus Singer von 
Vaduz ist hier ein Sohn ge- boren mit Namen Andreas. Andere Angaben fehlen später.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.