— 67 — Vorbemerkung. Nachfolgende Zusammenstellung der Maurergeschlechter ist ein Kurzer Auszug aus dem allgemeinen Familienbuch der Pfarrei Mauren, Liechtenstein. Dieses Buch legte ich an, damit die verwandtschaftlichen Beziehungen der Bürger untereinander, und besonders aber deren Vorahnen, leicht nachgesucht werden Können. Schon von 1600 an sind die Familien einzelner Ge- schlechter im Familienbuch lückenlos in Stammbäume zusam- mengeordnet, welche teilweise bis 1930 herausgeführt sind. Die Jahrzahl, die in der folgenden Darstellung jeweils nach dem Titel-Namen steht, bezeichnet das bisher erste urkundlich fest- gestellte Auftauchen dieses Geschlechtes; die zweite Jahrzahl ist das Jahr, in dem das Geschlecht in Mauren wieder ausge- storben ist. Angaben von Quellen sind in der Regel nur gemacht bei Geschlechtern, deren erstes Austauchen vor Anlage der Psarr- bücher (1640) durch Urkunden nachgewiesen ist, die in den Jahr- büchern des Historischen Bereines des Fürstentum Liechtenstein abgedruckt sind; zitiert wird dann z. B.: Jahrb. 1916/24, die erste Zahl bezeichnet den Jahrgang, die zweite die Seite. Das 1930 wieder ausgefundene Gemeindebuch 1731—1812, wird einfach zitiert mit- Gemeindebuch. Das oft erwähnte Leger- (das ist Steuer-) Buch 1584 ist von fürstl. Rat Jos. Ofpelt im Jahrbuch 1930 veröffentlicht worden: es ist für den Familienforscher eine recht gute Quelle. — Ortsparzellen sind bezeichnet wie sie der Volksmund heute nennt; ebenso die Vulgonamen der einzelnen Geschlechter. Nun folgen alle zur Anlage des Familienbuches bisher benutzten Quellen: 1. Gedruckte Quellen: I. Die Jahrbücher des Historischen Vereines des Fürstentum Liechtenstein, davon besonders Jahrgang 1915 und 1916: Ioh. Baptist Büchel: Bilder aus der Geschichte von Mauren. »
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.