Hall: (Schwaben.) 45 Desgleichen mit Gegenstempel von Hall. (Hand mit -s-) und als Llnterstempel Hufeisen (Jsny). (Katz 69 und 67.) Kempten: 46 Desgleichen mit Gegenstempel von Kempten K (Kempten). (Katz 7.) Konstanz: 47 Desgleichen mit Gegenstempel 
von Konstanz (Bischofskopf) und einem zweiten Gegenstenr von Augsburg (Pyr.) (Katz 25 und 131.) 48 Desgleichen mit Gegenstempel vou Konstanz (Kreuz) 
und Bischofskopf. Letzterer links oberhalb des Kreuzes. (Katz 25 und 125.) 49 Desgleichen mit Gegenstempel von Konstanz. (Bischofskopf). (Katz 25.) 49s Desleichen mit Gegenstempel 
von Konstanz, schwäbischem Münzbund und Alm. (Katz 25, 95 und 107.) Lindau: 59 Desgleichen mit Gegenstempel von Lindau. (Lindenblatt m. geb. Stiel.) (Katz 63 Fürth?) 5l Desgleichen ein zweites Exemplar (weniger deutlicher Gegenstempel.) (Katz 63 zu Fürth?) Der Gegenstempel ist ein deutliches Lindenblatt und dürste daher nicht nach Fürth (Kleeblatt) zuzuweisen sein. Auf Lindauer Zinngeschirr haben die Zinngießer denselben Stempel aufgeprägt. (Katz selbst versah seine Bestimmung mit einem Fragezeichen.)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.