8 Gesetze möglichst bald geschaffen werden,' was zu einem großen Teile in der Zeit von 1862—1873 auch geschah. Es konnte daher in dieser Hinsicht vom Jahre 1873 an ein etwas lang- sameres Tempo eingeschlagen werden. Immerhin ist auch in dieser zweiten Periode, wie wir sehen werden, manches wichtige Gesetz zustande gekommen. Es sei nur auf das Lehrergehaltsgcsetz vom Jahre 1878, womit die Gehalte und Pensionen des Lehrpersonals gänzlich vom Lande übernommen wnrden, ans die neue Gesetzgebung betr. Strafprozeßverfahren, die Gerichtsordnung n. f. w., aus das neue Stempel- und Taxgesetz vom Jahre 1883, auf die Reform des Gewerbesteuergesetzes vom Jahre 1887, auf. da? Gehalts- und Pensionsgesetz für Staatsangcstellte vom Jahre 1888 zc. hingewiesen. Die umständlichen Zollvertragsberatungen, die sich vom Jahre 1874 bis 1877 hinzogen, und die damit zum Teile im Zusammenhange stehenden Versuche auf dem Gebiete der Münzgesetzgebnng bieten manches Interessante und beweisen, daß auch in einein sonst so ruhig und friedlich sich entwickeln- den Ländchen Konflikte auftreten können. Andererseits gestaltete sich in den 70ger und 80ger Jahren die finanzielle Leistungs- , fähigkcit des Landes anhaltend günstiger, so daß die'Rhein- bauten in weit größerem Maße als früher von der . Landeskassa unterstützt werden konnten.'- Auch für andere kul- turelle Zwecke sehen wir in dieser Zeit reiche Beiträge fließen. Ordentlicher Landtag vom SN. Mai bis 7. Juli 187». Während die vorausgegangene Landtagsperiode eine un- gewöhnlich lange Zeit (vom 21. Mai 1872 bis 1. Februar 1873) in Anspruch genommen hatte, bewältigte der Landtag in der diesjährigen Periode seine Arbeiten in wenigen Wochen. Besondere Erwähnung verdient, daß der Landtag bei der Beratung des Ln n d esvv ransch lag es für das Jahr 187 4 in die Notwendigkeit versetzt wurde, die landschcif.t- Im kommenden Jahre hoffe ich die dritte Periode der Tätig- keit des liechtensteinische» Landtages (1890 bis. einschließlich 1900) in unserem Jahrbuche bringen zu können. Ich beabsichtige diesem Abschlüsse meiner Arbeit alsdann ein Sachregister anzufügen, um dns Aussuchen der einzelnen Materien zu erleichtern.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.