— 141 — gebawen hätt, dic jez Rües Mvz bawt. Der Hvf Zue dcn Finckhen, den Jäckh List bawt. Der Hof Zue Mayenwciler, da haiuz aufsitzet. Uud Unser recht an dein halben tail deß hoss Zue bruuueu, ds dcr gehvrer bawt. Der Hos Zuc Wiggerreiti, den dcr List bawt. Daß guet Zue hclleubach, daß hauß Luz bawt, Dcr Hvf Zne Rembrazhvven, den Hanß Fuxschwauz gc- uaut häniincrli baivt. Dcr Hof Zuc Summersriet, deu Michel Hageu bawt. Der Hvf Zue schmidtbcrg, mit seiner Zugehvrdc, alle nnscr rccht Uß ainem guet Zue Adelharzhvven, gilt 5 Schil- ling Pfg, Der Mvstackher Zwischen der bnrg nnd Hellenbach, dcr tachenackhcr, die sücß wiß, der Ebmeu gütliu, der Fiisteriu wiß, nß dem deui güettliu Zue Frybvlz, daß biggcl ist, gilt ain Schösfel, Haber, Zwainzig pfg. Die Milin Znm ,Eberharz, da bnrckh wilder 
nf sitzt. Daß gnet Znc Jmmcnriedt, daß Cnnz Milder bawt. Daß guet ds Cnnz Eberhart baivt. Daß guet Zue Zell, daß hanß Eberlin bawt, Dic braite Juchart dic bcuz Krächlin bawt. Daß hauß,. da Ruef schmidtberg Jnn ist. Deß Münchs guet, dS Krächlin auch bawt. Daß hauß, da ich heut bey tag Jnu bin. Das Lchcu, das der bnrgnndcr bawt. Uß Herr Hansen baind sibcn schilling Psg., daß Lehen, ds sigrist baivt. Item sv siud dieß die Zeh enden, die mir auch mit thailung Zuc gefallen sind. Item groß und Klein Zehendcn Zue Zaisseuhvveu, der Zeheud Zne Wiggeureiti, Grvß und Klein Zehendeu Zue Reipräzhvveu, der grvß Zehend Zue dem Sce- hauß, dcr grvß uud klein Zehenden Zuc Wvlffenriedt, dcr klein Zehenden Zne SnmmerSrict, der grvß Zeheud Zne Wciters- hoven, der grvß uud klein Zehend Znc Wvlffgelts, der groß uud klein Zehcnd Znc Ricbgarten. Unser rccht an dcn nachgeschribncn Hofstatt Zehcntcn i Wayenwiler, dcr List Zne Feld, Sumcrsrict, Vischerreiti, Zum bcrg, Zue Weitershvvcn, ain DritailZue Wolffcn- riet, Oberhorgcn, vom.Wolfsgclts, Zne Eberharts, Oppcnrciti^ vvm Seehauß, uud diß nach benantc Leuth mit Weib und Kinden. (Hier folgen nnn cirka 80 Namen). Und waß also Unser ycglichcin Ze tail wurdet, es sey Leuth vder guet, groß, klaiu oder Hofstatt Zeheud, das alles svll dem bcleibcu, dem cs mit tailnng Zue gefallen ist, mit besetzen nnd entsetzen nnd aller gcwalt sein, wie das Unser Herr nnd Vattcr an Unß bracht hat, Und wir" biß hcrv Jnn gehabt uud gcnossen'habcnt, Und'soll alle geverde und arg list In disem tail bries ganz ußgeschlossen nnd hindau gesetzt sein. Und diß alles zu warem Urknnd n.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.