— 111 — des Bachs Und der bürg Kislegkh (folgen nähere Bestimmungen der Oertlichkeiten), Innerhalb disen markhen umb uud umb vvn AinerZu der minderen Zu messen, so Gleiches; mas ungevarlich vvn der bürg kislegkh, nnnd allenthalb In derselben bürg svll der bnrgfrid sein unnd wern uuzerbrvcheu uund Guot ungesarlich hicuach Jmmermer Jnncrthalb derselben markhen nnnd nit außer- halb. Wir haben» auch Iu demselben Ayde genomcn amen Guten getrcwen bnrgfrid Zu halteu mit den obgcnanten unnscru Vettern nnnd Allen Iren Erben In dem Dorfs zu Zelle unnd darvvn Jnnerthalb derselben markhen (folgen diese Markbestimmungen), Wir sollen mich bey dem ahdc so wir geschworen haben, kheinen Herrn noch niemandt andern uslmm noch enthalten Jnn Uuusercu thailen der bnrg kislegg, der Krieg hatt ald der sich Zu Krieg Zug, wann mit des vbgcunuteu des alteu Merkheu vvuu Schellen- bcrg uund Merkhcn scinS snnS unserer Vettern vdcr Iren erben, ob sy enweren, Willen nnd gnnst one alle geverd, ES ist auch snnderlich bcret unnd gedingt nnd haben auch daS in den vorgenanten Ayde genommen nnd geschlossen: Were ob wir unsern thaile der bnrg Kislegg Jemant versetzen vder verkhauffeu ivvltcu, über kurtz, alder über lanng, DaS wir vollen gwalt sollen hmin Zuthun, Doch also vor das das khmnen für- geu (Vorgehen, Fortgang) svll hmm Ehe das sy der ald die- selben, den wir nnnscrn thaile geben, ald satzen, gcnn den ob- gcnante uuscrn Vettern Mcrkhen vvn Schell enberg dem Alteu nnd Merkheu seinem Snu uuud gcnn Iren Erben mit Guetten bricsfcn nnd Aydeu verbinden Aller der stnckh, Puncte und Artickheln, so wir nnnS mit disem brieff vonn des burgfrids wegcu geuu Jnn verbunden haben. Und das dises AlleS war Stett uund im Zerbrochen belib, krafft unnd macht hab, So haun wir vbgenante Tvltz und Merkh von Schelleuberg gebrücder Unnser aigne Jnsigel für Uns nnnd all nnnser erben gehennkht an disen brieff. Dar zn haben mir gebctten Die frommen vestcn Uclin vvn Kinsegg, gesessen Zn Alen- dvrf »nnd Bentzen von schelleuberg, unsern lieben brüder, daß die baid Jr aigne Jnsigel durch unser vleissig pitt Willen auch hauu gehennkht an disen brief, Zn ainer mer ge Zeugkhuus aller vorgeschribncn fach nnnd Jnn selber unsched- lich, Dis beschach uuud ward der brieff gebcnn an sannt Jergen Abcnt nach Christus geburt 1381 Jar, Kopie iu Schloß Wolfcgg, Kislegger Archiv, Nr, 1887, sZFI»
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.